Verlagsnews

  • Der Berg als Lehrmeister

    Der Berg als Lehrmeister

    Philipp Laage ist Autor und Journalist, der in seinem Buch "Gipfelrausch" die Frage beantwortet, warum Menschen auf Berge steigen, und dabei eine ganz persönliche Perspektive einnimmt. In einer eindringlichen und leichtfüßigen Sprache beschreibt er seine Reisen, die ihn in die Berglandschaften auf der ganzen Welt führen. Seine Erzählungen sind geprägt von Schönheit und Entbehrung, Genuss…

  • Eine abenteuerliche Hochzeitsreise in die Welt

    Eine abenteuerliche Hochzeitsreise in die Welt

    Jennifer Glas liebt intensive Momente – in Begegnungen mit Menschen, beim Wandern, in fremden Kulturen oder beim Yoga. Nach einer zweijährigen Weltreise hängte sie ihre Karriere als Kreativdirektorin an den Nagel, um als freischaffende Designerin und Mutter stets neue Abenteuer zu suchen. Peter Glas begeistert sich für Abenteuer und Neues, sei es beim Mountainbiken, Offroad-Fahren…

  • Musik Playlists zu unseren Büchern

    Musik Playlists zu unseren Büchern

    Von Neugierde, Mut und Reiselust: Soundtrack zum Reisen Diese Playlist bietet euch eine musikalische Begleitung zu den Geschichten und Abenteuern, die im Buch beschrieben werden. Sie fängt das Gefühl des Reisens ein – das Gefühl der Freiheit, die Aufregung neuer Entdeckungen und die Schönheit unbekannter Orte. Die Lieder der Autorinnen und Autoren des Reisebuchs Von…

  • Von Berlin nach Australien

    Von Berlin nach Australien

    Cindy Ruch erzählt Geschichten von Reisen, Orten und Büchern. Sie ist Autorin, Reisejournalistin und Fotografin, studierte Internationale Literaturen in Tübingen und Brisbane, gründete das Literaturmagazin „Lautschrift“ mit und absolvierte ihr Redaktionsvolontariat beim „Globetrotter Magazin“. Zweieinhalb Jahre verbrachte sie als Backpackerin, Studentin und Freiberuflerin in Australien. Aus diesen Reisen entstand ihr Buch Woanders wachsen Mangos. Welche…

  • Im Dialog mit der Natur: Ein Gespräch mit Manolo Ty

    Im Dialog mit der Natur: Ein Gespräch mit Manolo Ty

    Manolo Ty ist als Fotograf vor allem für sozialdokumentarische Arbeiten und Porträts bekannt. Seine Fotografien entstehen auf Reisen um die ganze Welt und beschäftigen sich mit interkultureller Verständigung und dem Schutz von Natur und Umwelt. Seine Werke wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt und erschienen in diversen Publikationen. Er gibt uns einen tiefen Einblick in die Herausforderungen…

  • Kinderbücher, die die Welt ins Haus bringen

    Kinderbücher, die die Welt ins Haus bringen

    „Die Welt liegt nicht in deinen Büchern, sie liegt dort draußen.“, sagte schon Gandalf zu Bilbo. Aber jeder Abenteurer fängt klein an. Was gibt es besseres, als die Neugier auf die Welt mit Büchern zu füttern?

  • Auf Zugreise mit Cindy Ruch

    Auf Zugreise mit Cindy Ruch

    Cindy Ruch ist Reisejournalistin, Autorin und Fotografin und studierte Internationale Literaturen in Tübingen und Brisbane. Seit 2015 ist sie in Berlin zu Hause, von wo sie regelmäßig zu neuen Zielen aufbricht. Am liebsten fährt sie dann mit dem Zug durch den Schwarzwald, isst Piroggen im Speisewagen nach Warschau oder kommt in Venedig Bahnhof an. Mittlerweile…

  • Tiroler Bergwelten – Ein Gespräch mit Mela Hipp

    Tiroler Bergwelten – Ein Gespräch mit Mela Hipp

    Mela Hipp lebt seit zehn Jahren in Tirol, wo sie als PR & Marketing Managerin, freiberufliche Autorin und Journalistin arbeitet. Auf kurzen Städtetrips und längeren Roadtrips erkundet sie leidenschaftlich gerne Europa, immer auf der Suche nach tollem Essen und charmanten Unterkünften. Darüber berichtet sie auf ihrem Reiseblog individualicious.com sowie in Reise- und Lifestylemagazinen. Ihrer Wahlheimat Tirol hat…

  • Japan durch die Augen einer Ninja-Darstellerin – Ein Gespräch mit Anna Sanner

    Japan durch die Augen einer Ninja-Darstellerin – Ein Gespräch mit Anna Sanner

    Anna Sanner studierte Japanologie in Schottland und Japanisch Dolmetschen und Übersetzung in England. Nach dem Studium verbrachte sie fünf Jahre als Lehrerin, Übersetzerin, Dolmetscherin, Show-Ninja und Go-go-Girl in Japan. Neben Wie man in Japan Ninja wird erschien 2020 ein Beitrag von ihr in der Anthologie Die erste Reise. Welche Erfahrungen haben Dich dazu inspiriert, über…

  • China, eine Reise in die Seele eines unbekannten Landes

    China, eine Reise in die Seele eines unbekannten Landes

    Simone Harre reiste 2014 zum ersten Mal nach China und erkennt, dass sie alles, was sie zuvor über die Volksrepublik gedacht hat, revidieren muss. Sie geht auf die Suche nach dem „wahren“ China. Ein Interview.

  • Kulturelle Schätze und kulinarische Genüsse Kataloniens

    Kulturelle Schätze und kulinarische Genüsse Kataloniens

    Bereits vor 20 Jahren verließ Nicole Biarnés Hamburg, um sich in Katalonien niederzulassen. Was hat sie dazu bewegt? Wie hat sich ihr Leben in Katalonien entwickelt? Ein Interview.

  • Field Trip Award 2023: Der Hauptpreis

    Field Trip Award 2023: Der Hauptpreis

    Wir freuen uns, die Gewinnerinnen des Reisedepeschen Field Trip Awards 2023 bekannt zu geben: Nach sorgfältiger Überlegung und Abwägung aller Shortlist-Beiträge hat unsere Jury ihre Entscheidung getroffen. Obwohl nur ein Beitrag mit dem dotierten Hauptpreis ausgezeichnet wird, möchten wir auch die Zweit- und Drittplatzierten ehren – denn jeder dieser Beiträge ist herausragend.

  • Field Trip Award 2023: Die Shortlist

    Field Trip Award 2023: Die Shortlist

    Wir freuen uns, die Shortlist des Field Trip Awards 2023 bekannt zu geben. Aus insgesamt 333 Einreichungen und einer beeindruckenden Longlist von 75 Werken, die uns alle auf ihre Weise begeistert haben, haben wir 15 Beiträge ausgewählt, die in ihrer Lebendigkeit, Originalität und Erzählkunst besonders herausgestochen sind.

  • Field Trip Award 2023: Die Longlist

    Field Trip Award 2023: Die Longlist

    Überwältigt von genau 333 eindrucksvollen Reisereportagen, möchten wir unseren tiefsten Dank aussprechen. Da auf der Shortlist zu wenig Platz ist, um unsere Wertschätzung auszudrücken, möchten wir unplanmäßig eine Longlist veröffentlichen.

  • Warum Bücher überall das Gleiche kosten und wieso das gut ist

    Warum Bücher überall das Gleiche kosten und wieso das gut ist

    Warum sehe ich, wenn ich in England oder den USA ein Buch kaufe, in jedem Laden einen anderen Preis, hier in Deutschland aber immer denselben? Was hat es auf sich mit dieser ominösen Buchpreisbindung?

  • 24 Stunden auf den Beinen – und das alles für Bücher

    24 Stunden auf den Beinen – und das alles für Bücher

    Wie groß der Unterschied zwischen zwei Orten sein kann - deutlicher als durch den Umstieg vom ICE in die Messehallen Frankfurts kann einem das nicht vor Augen geführt werden. Wo bin ich denn da reingeraten?! 

  • Berliner Bücherfest – Petrus, wage es ja nicht!

    Berliner Bücherfest – Petrus, wage es ja nicht!

    Das Ber­li­ner Bücher­fest. Eine Ver­an­stal­tung, die dem Besu­cher loka­le Buch­hand­lun­gen und Ber­li­ner Ver­la­ge näher brin­gen soll. Auf­ge­baut auf einem Platz, der eine his­to­ri­sche Bedeu­tung hat. Vor neun­zig Jah­ren, im Jah­re 1933, wur­den auf dem Bebel­platz Bücher von Autoren ver­brannt, die nicht die Zustim­mung des NS-Regimes hat­ten. Jetzt, es ist 2023, wird auf eben die­sem Platz…

  • Saudade Australien – mit Cindy Ruch über Sehnsuchtsorte und die große Liebe Australien

    Saudade Australien – mit Cindy Ruch über Sehnsuchtsorte und die große Liebe Australien

    Bei ihrer ersten öffentlichen Lesung berichtet die Autorin Cindy Ruch von Sehnsuchtsorten, Rückfällen und der großen Liebe Australien.

  • Der große Schreibwettbewerb für Reisende

    Der große Schreibwettbewerb für Reisende

    Der große Autor:innen-Wettbewerb für Reisegeschichten

  • Designed in Berlin, handmade in Cork

    Designed in Berlin, handmade in Cork

    Schon lange überlegen wir bei Reisedepeschen, wie wir eine kleine Serie limitierter Notizbücher und Journale machen könnten – so wie wir sie selbst gerne hätten: Auf schönem griffigem Papier, hübsch und individuell, aber auch nachhaltig produziert. In der irischen Stadt Cork fanden wir zufällig eine wundervolle Lösung.

  • China kennenlernen mit der Brühlerin Simone Harre

    China kennenlernen mit der Brühlerin Simone Harre

    Am 9. September 2020 um 19:30 Uhr in der Buchhandlung Karola Brockmann in Brühl