Reiseblog

  • 7 Aspekte der Persönlichkeits-entwicklung, wenn Ihr Euch Abenteuern stellt!

    7 Aspekte der Persönlichkeits-entwicklung, wenn Ihr Euch Abenteuern stellt!

    Als ich mich auf meine Reise ohne Geld bis ans Ende der Welt begab, erwartete mich nicht nur ein physisches Abenteuer, sondern auch eine Reise der Selbstentdeckung und Persönlichkeitsentwicklung. Also, wie lief die Reise ab?

  • Die schönsten Cafés in Nantes

    Die schönsten Cafés in Nantes

    Schlendert durch Nantes und entdeckt dabei die coolsten Cafés der Stadt. Ob ihr auf der Suche nach einem gemütlichen Platz für eine Kaffeepause seid oder einfach nur neue Orte erkunden wollt – hier findet ihr neun absolute Lieblingscafés, die ihr nicht verpassen solltet.

  • Winterflucht auf Brasilianisch – Reise entlang der Ostküste

    Winterflucht auf Brasilianisch – Reise entlang der Ostküste

    Brasilien stand seit Jahren ganz oben auf meiner Liste. Als ausgemachter Portugalfan war ich neugierig. Wie würde es wohl sein, das riesige Land auf der Südhalbkugel, das nach Fläche annähernd so groß ist wie Europa?

  • It’s slowtime – Eine Auszeit in Graubünden

    It’s slowtime – Eine Auszeit in Graubünden

    Wo liegt eigentlich Bergün? Und wo die Gemeinde Albula? Ich hatte keine Idee. Doch auch bei diesem „blinden Rendevouz“ mit der Schweiz sollte ich nicht enttäuscht werden.

  • Overseas auf den Florida Keys

    Overseas auf den Florida Keys

    Ihr sucht nach einem Ort in perfekter Harmonie, Kunst, Kultur, historischer Architektur und mit einem entspannten karibischen Flair? All das und vieles mehr findet ihr auf den Florida Keys. Passt aber auf – einmal Meeresluft geschnuppert will man gar nicht mehr weg.

  • Sechs Tage im Taumel

    Sechs Tage im Taumel

    In der spanischen Stadt Villena steigt eine der buntesten Fiestas des Landes: „Moros y Cristianos“ erinnert an den Sieg der Christen über Nordafrikaner. Das Spektakel ist eine Mischung aus Karneval, Halloween und volksreligiöser Folklore. Vor allem aber geht es darum, die Wirklichkeit auszublenden und ein anderer zu sein. Zwischen den Zinnen, auf dem „Turm des…

  • Entlang der Straße der Kasbahs

    Entlang der Straße der Kasbahs

    Die Reise entlang der Route der Kasbahs beginnt mit der Passage des legendären Tizi-n-Tichka-Pass im Hohen Atlas. Der Gebirgspass teilt Marokko in zwei Hälften - den grünen, modernen Norden und den abgeschiedenen, traditionellen, trockenen Süden.

  • 7 Dinge, die man in Österreich gemacht haben muss

    7 Dinge, die man in Österreich gemacht haben muss

    Als Reiseziel hat Österreich wirklich sehr viel zu bieten. Das gilt für alle Jahreszeiten. Die meisten Urlauber verteilen sich auf wenige bekannte Orte, die dann ziemlich stark besucht sind. Es lohnt sich also unbedingt, mal einen Blick nach rechts oder links zu werfen.

  • 24 Stunden auf den Beinen – und das alles für Bücher

    24 Stunden auf den Beinen – und das alles für Bücher

    Wie groß der Unterschied zwischen zwei Orten sein kann - deutlicher als durch den Umstieg vom ICE in die Messehallen Frankfurts kann einem das nicht vor Augen geführt werden. Wo bin ich denn da reingeraten?! 

  • Flusskreuzfahrt durch das Douro-Tal – Genuss für Geist und Gaumen

    Flusskreuzfahrt durch das Douro-Tal – Genuss für Geist und Gaumen

    Die Städte Porto und Guimarães sowie die Weinregion „Alto Douro“, dem ältesten Weinanbaugebiet der Welt sind UNESCO-Welterbe. Ich erkunde das Douro-Tal genauer. Und wie ließe sich diese zauberhafte Kulisse aus sanften Hügeln, terrassenförmigen Weinbergen und verträumten, teils mittelalterlichen Ortschaften entspannter erleben, als auf einer Flusskreuzfahrt?

  • Berliner Bücherfest – Petrus, wage es ja nicht!

    Berliner Bücherfest – Petrus, wage es ja nicht!

    Das Ber­li­ner Bücher­fest. Eine Ver­an­stal­tung, die dem Besu­cher loka­le Buch­hand­lun­gen und Ber­li­ner Ver­la­ge näher brin­gen soll. Auf­ge­baut auf einem Platz, der eine his­to­ri­sche Bedeu­tung hat. Vor neun­zig Jah­ren, im Jah­re 1933, wur­den auf dem Bebel­platz Bücher von Autoren ver­brannt, die nicht die Zustim­mung des NS-Regimes hat­ten. Jetzt, es ist 2023, wird auf eben die­sem Platz…

  • Saudade Australien – mit Cindy Ruch über Sehnsuchtsorte und die große Liebe Australien

    Saudade Australien – mit Cindy Ruch über Sehnsuchtsorte und die große Liebe Australien

    Bei ihrer ersten öffentlichen Lesung berichtet die Autorin Cindy Ruch von Sehnsuchtsorten, Rückfällen und der großen Liebe Australien.

  • Der violette Landstrich

    Der violette Landstrich

    Juli ist in der verlassenen Region Alcarria lila. Lila sind die tausenden Hektar Lavendel, die zu einem Blütenmeer verschmelzen. Lila ist der kleine Ort Brihuega, das Epizentrum des Lavendelanbaus in Spanien. Und lila ist das Eis, der Käse, die Seife, der Likör, die Duftsäckchen und Etiketten der Biere, die in der Provinz Guadalajara nordöstlich von…

  • »Extreme Situationen ziehen mich an«

    »Extreme Situationen ziehen mich an«

    Inga Durst ist Backpacker-Seniorin und Weit-Reisende. Ein Interview von Christine Corlett     Der Amazonas hat es der 82jährigen besonders angetan. Ein Trip nach Mittel- und Südamerika sollte der Wienerin Inga Durst helfen, einen Schicksalsschlag zu verarbeiten.  Aus dem Trip wurde eine mehrere Jahre lange Reise – zu den Kuna Indios und den Schamanen der…

  • New Yorker Geschichten

    New Yorker Geschichten

    Eine Reise auf den Spuren der eigenen Jugend  An einem mil­den Okto­ber­abend schlen­de­re ich durch das bei­na­he men­schen­lee­re Brook­lyn Muse­um. Das mäch­ti­ge Beaux-Arts-Gebäu­de am Pro­s­pect Park ist das zweit­größ­te Kunst­mu­se­um in New York und eines der größ­ten in Nord­ame­ri­ka. An die­sem Don­ners­tag ist bis 22 Uhr geöff­net, der Ein­tritt nach 18 Uhr frei. Ver­gli­chen mit…

  • Zur grünen Stunde

    Zur grünen Stunde

    Viele Jahrzehnte verboten, hat der Absinth für Marianna Hillmer nur an Reiz gewonnen. Sie reist in die Schweizer Region Jura & Drei-Seen-Land auf der Suche nach dem Ursprung der grünen Fee.

  • Wadi al Disah in Saudi-Arabien: Unterwegs im Tal der Palmen

    Wadi al Disah in Saudi-Arabien: Unterwegs im Tal der Palmen

    Als wir im Wadi Al Dis­ah ankom­men, stel­len wir unser Miet­au­to direkt am Ein­gang ab. Mit unse­rem klei­nen Hon­da wer­den wir hier nicht weit kom­men. Wir beob­ach­ten, wie sich ein Gelän­de­wa­gen durch eine Fluss­sen­ke quält. Ein­zig die Fah­rer­ka­bi­ne ist noch zu sehen, sie reckt sich aus dem Was­ser wie der Kopf eines Kro­ko­dils. Eigent­lich woll­ten…

  • Auf Projektreise in Simbabwe 

    Auf Projektreise in Simbabwe 

    Es ist meine erste Reise nach Afrika. Doch dies soll keine gewöhnliche, touristische Reise werden, und Urlaub schon gar nicht.  Mit meiner Arbeitskollegin Sabrina und der Ärztin Johanna beginnt die Reise am Berliner Flughafen. Es ist Freitagabend und während wir darauf warten, dass wir endlich boarden können – unser Flieger hat Verspätung – erzählen die…

  • Die christliche Kirche: Mission, Hilfsbereitschaft und Neokolonialismus

    Die christliche Kirche: Mission, Hilfsbereitschaft und Neokolonialismus

    Wird christliche Missionsarbeit zu wenig kritisch betrachtet und verfolgt sie unter dem Deckmantel der Hilfsbereitschaft neokoloniale Ziele?

  • Das Glück ist mit den Unerschrockenen

    Das Glück ist mit den Unerschrockenen

    Eine Winterreise in die Islamische Republik Mauretanien Mauretanien ist etwas für Entdecker/​innen, die Unbequemlichkeiten nicht fürchten. Weitab vom Massentourismus führt die Reise in eine der abgelegensten Regionen der Erde. Vom tosenden Atlantik ins Innere eines riesigen Landes, eine Million Quadratkilometer Wüste und viel spannende Geschichte. „Mau­re­ta­ni­en? Wo liegt das denn?“ „Willst Du unbe­dingt gekid­nappt wer­den?…

  • Sächsische Schweiz: Zwischen Felsen

    Sächsische Schweiz: Zwischen Felsen

    Tag 1, linkselbseitig Es ist neun Uhr als ich an einem zufäl­li­gen Mon­tag­mor­gen von Bad Schand­au mit der Fäh­re zur Bahn und mit der Bahn in vier Minu­ten nach König­stein fah­re. Anpfiff, und früh­stück­ge­stärkt lau­fe ich los. Doch einen Augen­blick. Ich bin ver­wirrt, irre durch die klei­ne Ort­schaft, neben mir der Auto­ver­kehr. Wo ist der…