Der Reisedepeschen Verlag

Gegründet in Berlin. Geformt von der Welt.

Mehr Bücher mit Leidenschaft. Zum schöneren Entdecken, intensiverem Reisen, darin Versinken. Mit tollen Autoren, Bloggern und Designern entwerfen wir Reisehandbücher, inspirierende Bildbände, gedankenvolle Lesebücher. Unsere Bücher machen auch gestalterisch und haptisch Freude, denn die Schönheit eines Buchs ist Teil seiner Botschaft. Texte und Bilder, Papier und Bindung, nichts wird alleine gedacht sondern ist ein kleines Gesamtkunstwerk.

Der Wert eines tollen Buches hat durch den Boom der Reiseblogs nicht verloren, im Gegenteil. Unsere Bücher fungieren als manuelles Bindeglied zwischen Lesern und virtuellen Kanälen. Für viele Themen ist ein Buch auch in Zukunft das optimale Medium. Nach dem Prinzip Digital Detox versuchen wir keine Inhalte zu schaffen, die den Leser nötigen, sofort zum Smartphone zu greifen. Wir wollen zum bewußten und nachhaltigen Reisen anregen.

Die Verlagsgründung stemmen wir aus privaten Mitteln und unsere ersten drei Bücher kamen mit Hilfe einer sehr erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne auf den Markt. Das Projekt wurde von Startnext in die Empfehlungen aufgenommen und von Crowdfunding Berlin kuratiert. Spiegel Online, die Welt, das Börsenblatt und viele Reise- und Lifestyleblogs berichteten über den Verlagsstart.

Im Juni 2018 gewannen wir die Wildcard für die Frankfurter Buchmesse, eine Jury wählte uns einstimmig aus 457 Bewerbern aus – eine große Ehre!

Herzlich Willkommen beim Reisedepeschen Verlag
Marianna Hillmer und Johannes Klaus

Die Verleger

Marianna Hillmer (*1982) erkennt zielsicher Talente und wahre Geheimtipps, bringt die richtigen Menschen zusammen – und die guten Geschichten. Sie ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte Literaturwissenschaften, arbeitete in Indien, Griechenland und München. 2011 gründete sie den mehrfach ausgezeichneten Reiseblog weltenbummlermag.de. 2016 veröffentlichte sie „111 Gründe, um die Welt zu reisen“ im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag und wurde zum ersten Mal Mutter. Mit ihrer zweiten Tochter schwanger gründete sie den Reisedepeschen Verlag und beweist gemeinsam mit ihrem Partner Johannes, dass ein gleichberechtigtes Arbeiten und Kinderbetreuung miteinander vereinbar sein können.
Johannes Klaus (*1981) ging 2010 auf Weltreise – nach gängigen Klischees verändert so eine Reise das Leben (und das tat sie auch): Er gewann für seine Reiseberichte den Grimme Online Award. 2013 wurde aus seinem persönlichem Blog die Autorenplattform Reisedepeschen.de, 2015 gründete er Deutschlands erste Scrollytelling-Website The Travel Episodes und gab bei Malik National Geographic drei gleichnamige Bände heraus. 2018 wurde es Zeit für ein neues Abenteuer, es kam der Buchverlag hinzu. Als Grafikdesigner kann er nun seinen Traum vom perfekt gestalteten Buch ausleben.