Über Blog & Verlag

Idee und Konzept des Reiseblogs

Reisedepeschen ist die Weiterentwicklung des 2011 mit dem Grimme Online Award ausgezeichneten Reiseblogs Reisedepesche.

index

Die Grimme-Jury urteilte damals:
Die „Reisedepesche“ ist so rund und detailverliebt umgesetzt, dass sie wie ein Leuchtturm aus dem Genre herausragt.  Autor und Betreiber Johannes Klaus hat sein Blog im Stil alter Reise-Bildbände aus den 1950er Jahren gestaltet und vermittelt in pastellfarbener Ästhetik genau dieses neugierig machende Gefühl, das einst die Leser der frühen Nachkriegsreisebildbände sehnsüchtig in die weite Welt blicken ließ. […] Insgeheim hofft die Jury, dass Johannes Klaus viel länger als nur ein Jahr unterwegs sein – oder nach seiner Rückkehr weitere Projekte in dieser Art umsetzen wird.

Johannes fand es schon immer schade, dass tolle Reiseberichte oft im Rauschen des Internet untergehen, deswegen hat er den Reisedepeschen-Blog konzipiert. Auf dem einige handverlesene Autoren mittlerweile seit 2013 besonders lesenswerte Reiseberichte, Fotos und Videos veröffentlichen. Geschichten, die etwas von dieser schönen Welt erzählen, die mitreißen und inspirieren.

Vom Blog zum Verlag

Nach mehreren Jahren der Selbstständigkeit als Reiseblogger mit aufregenden Projekten, wie der Scrollytelling-Plattform The Travel Episodes und der Herausgeberschaft der gleichnamigen Buchreihe bei Malik National Geographic keimte gemeinsam mit Marianna Hillmer die Idee eines neuen Projektes auf. Auf einer tropischen Insel unter Palmen kam Langeweile auf, es war Februar 2017 und dann der ausgesprochene Gedanke: Ein eigener Verlag…

Die Verlagsgründung stemmten wir aus privaten Mitteln und unsere ersten drei Bücher kamen mit Hilfe großartiger Autoren und einer sehr erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne 2018 auf den Markt. Das Projekt wurde von Startnext in die Empfehlungen aufgenommen und von Crowdfunding Berlin kuratiert. Spiegel Online, die Welt, das Börsenblatt und viele Reise- und Lifestyleblogs berichteten über den Verlagsstart.
Wir gewannen die Wildcard für die Frankfurter Buchmesse 2018, eine Jury wählte uns einstimmig aus 457 Bewerbern aus!

Und warum das Ganze?

Der Wert eines tollen Buches hat durch den Boom der Reiseblogs nicht verloren, im Gegenteil. Unsere Bücher fungieren als manuelles Bindeglied zwischen Lesern und virtuellen Kanälen. Für viele Themen ist ein Buch auch in Zukunft das optimale Medium. Nach dem Prinzip Digital Detox versuchen wir keine Inhalte zu schaffen, die den Leser nötigen, sofort zum Smartphone zu greifen. Wir wollen wie im Blog auch mit den Büchern zum bewußten und nachhaltigen Reisen anregen.

Nachhaltigkeit
Unsere Bücher und Printerzeugnisse werden klimaneutral produziert und nur in Ausnahmefällen eingeschweißt. Wir verwenden Naturpapiere aus nachhaltiger Waldwirtschaft und spenden 1% des Umsatzes aus unserem Online-Shop an WeWater, die weltweit für sauberes Trinkwasser kämpfen. Als Wildlife-Pate unterstützen wir den WWF, um die Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Der WWF setzt sich unter anderem auch für den Schutz des hier wenig bekannten Schuppentieres ein.

Über den Verlag

Mehr Bücher mit Leidenschaft. Zum schöneren Entdecken, intensiverem Reisen, darin Versinken. Mit tollen Autoren, Bloggern und Designern entwerfen wir Reisehandbücher, inspirierende Bildbände, gedankenvolle Lesebücher. Unsere Bücher machen gestalterisch und haptisch Freude, denn die Schönheit eines Buchs ist Teil seiner Botschaft. Texte und Bilder, Papier und Bindung, nichts wird alleine gedacht sondern ist ein kleines Gesamtkunstwerk.

Daher freuen wir uns auch besonders über die Nominierung unseres Lese-Bildbands Roadtrip – Eine Liebesgeschichte von Jen und Peter Glas für den German Design Award 2020 und der Longlist für die Schönsten Deutschen Bücher 2019. Unser Spielplatzguide Berlin von Cindy Ruch hat es 2019 auf die Shortlist für Deutschlands Schönstes Regionalbuch geschafft (und den 2. Platz! gemacht). Überwältigt sind wir immer noch vom 2. Platz des Publikumspreis im Literaturhaus Hannover, im Rahmen der BuchLust letzten Herbst.

Herzlich Willkommen beim Reisedepeschen Verlag!

Johannes Klaus und Marianna Hillmer, Verleger Reisedepeschen Verlag

Die Verleger

Johannes Klaus (*1981) ging 2010 auf Weltreise – nach gängigen Klischees verändert so eine Reise das Leben (und das tat sie auch): Er gewann für seine Reiseberichte den Grimme Online Award. 2013 wurde aus seinem persönlichem Blog die Autorenplattform Reisedepeschen.de, 2015 gründete er Deutschlands erste Scrollytelling-Website The Travel Episodes und gab bei Malik National Geographic vier gleichnamige Bände heraus. 2018 wurde es Zeit für ein neues Abenteuer, es kam der Buchverlag hinzu. Als Grafikdesigner kann er nun seinen Traum vom perfekt gestalteten Buch ausleben.

Marianna Hillmer (*1982) erkennt zielsicher Talente und Geheimtipps, bringt die richtigen Menschen zusammen – und die guten Geschichten. Sie ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte Literaturwissenschaften, arbeitete in Indien, Griechenland und München. 2011 gründete sie den mehrfach ausgezeichneten Reiseblog weltenbummlermag.de. 2016 veröffentlichte sie „111 Gründe, um die Welt zu reisen“, Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag. Mit ihrer zweiten Tochter schwanger gründete sie den Reisedepeschen Verlag und beweist gemeinsam mit ihrem Partner Johannes, dass ein gleichberechtigtes Arbeiten und Kinderbetreuung miteinander vereinbar sein können.