Your cart

Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

DIE MEERE DES MONDES von Robert Steinmüller

20,00 

Enthält 7% Mwst.
Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands ab 30 € Mindestbestellwert
Lieferzeit: ca. 2-5 Werktage (in Deutschland)

Eine fiktionale Entdeckungsreise.

Erscheint am 29. September 2023

In den Warenkorb
Kategorie:

Stür­mi­sche Ozeane, bizarre Wüs­ten und tro­pi­sche Urwäl­der voll unbe­kann­ter Lebe­we­sen: so stell­ten sich zur Zeit der Auf­klä­rung Gelehrte den Mond vor. Was, wenn all das wahr wäre? In Wort und Bild führt uns Robert Stein­mül­ler zu den dunk­len Fle­cken des Mon­des. Eine fik­tio­nale Entdeckungsreise.

„Die Meere des Mon­des“ von Robert Stein­mül­ler ist eine fas­zi­nie­rende fik­tive Inter­pre­ta­tion der Tief­ebe­nen, der dunk­len Fle­cken des Mon­des, die in der frü­hen Mond­for­schung für Meere gehal­ten und daher mit mari­ti­men Begrif­fen beschrie­ben wur­den. Stein­mül­ler webt eine erstaun­li­che Welt aus Sci­ence-Fic­tion und Astro­no­mie und nimmt uns mit auf eine unge­wöhn­li­che Reise zum Mond.

In den Beschrei­bun­gen der ein­zel­nen Meere ent­fal­tet Stein­mül­ler eine fas­zi­nie­rende Welt, die durch die Kom­bi­na­tion von Sci-Fi, his­to­ri­schen Kon­zep­ten und moder­ner Tech­no­lo­gie zum Leben erweckt wird. Künst­li­che Intel­li­genz spielt eine wich­tige Rolle bei der Erstel­lung der Bil­der und Beschrei­bun­gen, wodurch die fan­tas­ti­schen Sze­na­rien einen erstaun­lich aktu­el­len Bezug bekommen.

„Die Meere des Mon­des“ ist mehr als nur ein Mond-Atlas – es ist eine künst­le­ri­sche Inter­pre­ta­tion einer fas­zi­nie­ren­den Idee, eine Hom­mage an die frü­hen Theo­rien der Mond­for­schung und eine Erkun­dung der Mög­lich­kei­ten moder­ner Tech­no­lo­gie. Die auf­wän­dige Gestal­tung, Typo­gra­fie und Her­stel­lung mit hän­disch ein­ge­häng­ten Bil­dern und ver­schie­de­nen Papie­ren erin­nert an einen enzy­klo­pä­di­schen Bild­band aus der Früh­zeit der indus­tri­el­len Buchproduktion.

Über den Autoren

Autor Robert Steinmüller

Robert Stein­mül­ler ist ein deut­scher Gestal­ter. Sein Schwer­punkt liegt auf Typo­gra­fie und Buch­ge­stal­tung. Dabei über­trägt er ana­loge Tech­ni­ken in die Moderne und befasst sich mit der Ästhe­tik des Mate­ri­el­len im digi­ta­len Zeit­al­ter. Das gestal­te­ri­sche Zusam­men­spiel aus Inhalt, Form, Funk­tion und Mate­rial gibt sei­ner Arbeit ihre Leben­dig­keit und Reso­nanz. Seine Arbei­ten wur­den zahl­reich aus­ge­zeich­net, zuletzt bei den „Schöns­ten Deut­schen Bücher“ 2020 mit dem För­der­preis für junge Buch­ge­stal­tung der Stif­tung Buch­kunst und 2021 als Typo­gra­phic Excel­lence Awar­dee des TDC Tokyo. Er lebt mit sei­ner Fami­lie in Potsdam.

Gewicht 0,3 kg
Größe 21,5 × 14 × 1,7 cm
ISBN

978-3-96348-029-4

Auflage

Erste Auflage, Originalausgabe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „DIE MEERE DES MONDES von Robert Steinmüller“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert