Reiseberichte aus Nepal

Chocolate Love und die Rauchschwaden der Hippies

Die Freak Street in Kathmandu

Dienstagmorgen am Ende des Hippie Trails. Eine verrauchte Kaschemme in eisiger Kälte. Hippieeske Wanddekorationen. Fliegende Affen. Weisheiten aus Kinderhänden. Schokoladenkuchen und Schwarztee. Eigentlich ist es viel zu früh. Eigentlich sind die Hippiezeiten lange vorbei. Doch wen interessiert eigentlich das Wörtchen „eigentlich“? Willkommen in der Freak Street!

Rafting in Nepal

Die Flusspiraten vom Kali Gandaki

Sicher, mein Leben hätte anders verlaufen können. Vielleicht wäre ich sogar eine ehrbare Person geworden; doch das Schicksal hatte andere Pläne mit mir. Ein gutes Elternhaus reicht nicht aus, um den Verlockungen des Unsteten zu widerstehen. Meine vorbildliche Ausbildung half nichts gegen den Ruf des Abenteuers. Meine alten Kameraden – ein Haufen Langweiler; verglichen mit den tollkühnen Männern und Frauen in deren Mitte ich mich nun befinde. Ein Kreis Unerschütterlicher: Wir sind Flusspiraten.

REISEPAUSE UND VORGARTENIDYLLE IM POKHARA VALLEY

Truck Stop

Reisen. Nonstop Bewegung. Schmutzige Straßen. Gefährliche Gassen. Spannende Menschen. Fremde Kulturen. Aber nur dort „wo die Einheimischen sind.“ Länder inhalieren. Sich bilden. Und sich was drauf einbilden. Sich bewegen. So viel wie möglich. Und in der kürzesten Zeit. Nur einfach niemals stehenbleiben. Ist das wirklich möglich?

Was kommt nach der Traumreise?

I had a dream

Was willst du werden, wenn du groß bist? Wen willst du treffen? Was möchtest du erreichen? Wohin willst du reisen?… Träume begleiten uns durch unser Leben. Wünsche, Ideen, Hoffnungen, Ziele… Aber habt ihr euch schon mal gefragt, was passiert, wenn ein Traum dann irgendwann Wirklichkeit wird? Hält die Realität der Vorstellung stand? Und was kommt danach? In Tibet erlebte ich diesen großen Moment: Mein Traum wurde wahr.