Reiseberichte aus Paraguay

Unterwegs auf dem Río Paraguay

Eine Flussfahrt und andere Katastrophen

Dicht gedrängt schlafen wir auf Säcken voller Kartoffeln und Zwiebeln. Die Kiste Knoblauch und der Betrunkene neben mir verpesten die Luft. Es regnet und ein Kleinkind weint bitterlich. Dann ertönt auch noch, wie in einem Traum, blechernd die Stimme von Thomas Anders. „Brother Loui, Loui, Loui…“. So hatten wir uns das Ganze nicht vorgestellt.