B

Bob – Wer ist Bob? – Ein Sternchen für uns? – Ein Mercedes 310!

LIFEforFIVE-Bob-Mercedes 310-Unsere neuer Bus für Südamerika.

Bob und Rosalie. Sie haben viel gemeinsam und doch einen grossen Unterschied!

Der eine darf über 15 Monate mit uns die Welt ent­de­cken. Aben­teuer erle­ben. Durch Matsch, Eis, Schnee und Sonne fah­ren. Egal wo wir sind, wird auch er sein. 15 inten­sive Monate lang. Ein Stern­chen ist für uns am Him­mel auf­ge­gan­gen. Ein Mer­ce­des 310. Gross genug für die ganze Familie.

Die Andere darf auch bei uns blei­ben. Muss sich aber noch ein wenig gedul­den. 15 lange Monate. Bis wir wie­der schwei­zer Boden unter den Füs­sen haben. Dann beginnt ihr gros­ses Aben­teuer. Dann wol­len, und wer­den wir sie zum Leben erwe­cken. Unsere Rosalie!

Unsere Rosalie…

…die wir lei­der nicht nach Süd­ame­rika mit­neh­men kön­nen. Der Schock sass tief. Wir haben Alles ver­sucht. Aber der schwei­zer TÜV nimmt uns kei­nen Dach­aus­bau ab. Und somit feh­len uns Schlaf­plätze… 

LIFE-for-FIVE-Bundeswehr-Fahrzeuge-Ein VW T4 Syncro mit geöffneten Türen.

Die Trän­chen sind getrocknet.

Besich­ti­gun­gen und Pro­be­fahr­ten für den Ver­kauf wur­den durch­ge­führt. Aber wir haben es ein­fach nicht übers Herz gebracht, unsere alte Cam­per-Dame → Rosa­lie wie­der her zu geben. Sie hat ein­fach Cha­rak­ter. Ist kein voll-auto­ma­ti­sier­tes, geleck­tes Gefährt, dass für alle Unan­nehm­lich­kei­ten sofort eine Lösung bereit hält. Unzäh­lige Knöpfe, USB-Ste­cker, dimm­ba­res Licht, Sitz­hei­zung – das sucht man bei ihr vergeblich.

Unser Bauch hat ent­schie­den: Rosa­lie – wir behal­ten dich! Du darfst bei uns blei­ben! Du wirst mit viel Liebe und Sorg­falt nach unse­rer gros­sen Reise durch Süd­ame­rika aus­ge­baut. Nach­hal­tig. So wie wir uns das gewünscht und vor­ge­stellt haben.

Und was ist mit unserem SpaceCamper?

LIFE-for-FIVE-Pack-System-Unser SpaceCamper auf Sardinien irgendwo am Strand.

Ein Trän­chen ist dann doch noch geflossen…

…ein treuer Freund, der mit uns so einige Kilo­me­ter abge­spult hat. Der uns ein zuver­läs­si­ges zu Hause gege­ben hat. Auf all unse­ren Aben­teu­ern. Auf all unse­ren Kurz­trips. Und auf all unse­ren All­tags-Erle­di­gun­gen. → Unser Space-Cam­per darf wei­ter zie­hen. Wir suchen für ihn ein neues zu Hause. Ab April steht er zum Verkauf!

 

Und wer ist jetzt eigentlich Bob?

Bob wer­den wir in Uru­guay in Emp­fang neh­men. Dort war­tet er bereits auf uns. Ein alter Mer­ce­des 310. Lie­be­voll aus­ge­baut von einem schwei­zer Pär­chen, die einige Monate mit ihm in Süd­ame­rika unter­wegs waren. Wir sind sehr glück­lich, nach der Hiobs­bot­schaft mit unse­rer Rosa­lie so eine gute Lösung gefun­den zu haben. Auch wenn anfangs der Gedanke, den Mer­ce­des 310 vor­her noch nie gese­hen zu haben, schon etwas komisch war…

LIFE-for-FIVE-Bob-Mercedes-310- Vor dem Vulkan Osorno in Chile.

 

LIFEforFIVE-Bob-Mercedes 310-Unsere neuer Bus für Südamerika.

Der Aus­bau ist sim­pel, durch­dacht UND aus HOLZ!
Ursprüng­lich nicht für eine Fami­lie aus­ge­legt, aber er bie­tet genü­gend Platz und Raum für uns alle. Und mit ein paar Hand­grif­fen wird auch jeder von uns ein Schlaf­plätz­chen bekommen.

Die Hard Facts von unserem Mercedes 310


Mer­ce­des 310 4×4


Jahr­gang 1987


85´000 Kilo­me­ter


All­rad zuschalt­bar, plus Unter­set­zung (SA/GA)  YEAH!!!


2,3l Ben­zin


95 PS


Auto­ma­tik


kein Rost

Ausstattung


Solar­pa­nel 150W mit Batteriewächter


Refleks Die­sel­hei­zung


Küchen­ele­ment mit Spül­be­cken und 2‑Flammen Gaskochherd


je 19 Liter Frisch- und Abwasser


3x 20 Liter Reservetank


2x Schnee­ket­ten


2x Off­road-Extrem­ket­ten PEWAG

BOB! Wir freuen uns auf dich. Hoffen, dass du versprichst was wir bisher von dir aus der Ferne gehört und gesehen haben. Wenn ich an dich denke steigt mein Puls und mein Herzschlag.

Was für ein Abenteuer!

LIFEforFIVE-Bob-Mercedes-310- Im Morgen-Nebel vor einem See in Chile.
Cate­go­riesSüd­ame­rika
Tina Güntner & Daniel Rödel

Wir sind die 5-köpfige LIFE for FIVE Familie:
Mama Tina, Papa Daniel und die drei Mädels (6 ,4, 1 Jahre)

Ausflüge, Reisen, und Abenteuer – das bestimmt im Moment unseren Alltag – auf einer Reise mit dem Camper quer durch Südamerika. Fern ab von ausgetrampelten Touristen-Pfaden wollen wir Länder, Kulturen und Menschen auf Augenhöhe kennen lernen. Wir wollen hinter die Kulissen blicken. Emotionen und Gefühle teilen. Sowohl unsere eigenen, als auch die der anderen. Dabei liegt uns vor allem ein Thema am Herzen: Eco-Tourismus.

Immer nach dem Motto:
«Reisen mit Kleinkindern? – Klar geht das! Sogar Nachhaltig. Fair. Und Ökologisch!»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.