1

10 Jahre Reisedepeschen, hurra!

Im Februar 2010 ging ein Rau­nen durch die Welt – Kly­sens neue Rei­se­de­pe­sche, das illus­trierte Reise-Jour­nal für den moder­nen Bun­des­bür­ger star­tete mit einem gro­ßen Knallerartikel.

Es waren auf­re­gende Zei­ten, damals in Mann­heim, kurz nach dem Krieg. Wir hat­ten ja nichts! Nicht mal eine Face­book-Seite, man stelle es sich mal vor. Es war höchste Zeit, die Biege zu machen.

Heute mor­gen, zehn Jahre spä­ter, sieht die Welt ganz anders aus. Die Sonne scheint auf den Schreib­tisch (immer noch der glei­che), doch er steht seit lan­gem in Ber­lin. Zwei Kin­der kra­kee­len um die Wette, und heute gibt es eine Face­book-Seite, doch braucht die kei­ner mehr (ist so 2010er). Dafür liegt ein Sta­pel Papier­mus­ter und Expo­sés neben mir.

Isfa­han im Iran, Okto­ber 2010

Zehn Jahre – was für 1 life 

  • Februar 2010: Kly­sens Rei­se­de­pe­sche geht online, ganz klas­sisch für mich, Freunde und Familie
  • Juni 2011: Der Blog gewinnt den Grimme Online Award in der Kate­go­rie Unterhaltung
  • 2012: Mit den Freun­den vom Rei­se­b­log­ger Kol­lek­tiv schwappe ich beruf­lich vom Gra­fik­de­si­gner zum Reiseblogger
  • Februar 2013: Aus Rei­se­de­pe­sche wird Rei­se­de­pe­schen. Der Blog wird zur Platt­form für eine Reihe der bes­ten erzäh­len­den Reiseblogger:innen
  • 2014: Mit der aller­tolls­ten Frau ziehe ich nach Berlin
  • Dezem­ber 2014: Mit Unter­stüt­zung des Piper Ver­lags rea­li­siere ich die erste Scrol­ly­tel­ling-Platt­form für Rei­se­ge­schich­ten, The Tra­vel Episodes
  • 2016 bis 2020: In der Reihe Malik Natio­nal Geo­gra­phic erschei­nen vier (bald fünf) Rei­se­be­richt-Antho­lo­gien von Rei­se­de­pe­schen- und Travel-Episode-Autor:innen
  • 2016 und 2018 kom­men unsere zwei Töch­ter zur Welt
  • Im März 2018 star­ten Mari­anna und ich mit einem Crowd­fun­ding den Rei­se­de­pe­schen Ver­lag, im Sep­tem­ber 2018 erschei­nen die ers­ten drei Rei­se­bü­cher
  • Februar 2020: Das zehnte Buch (China, wer bist du?) ist im Druck
  • Fast 200 Autoren und Gast­au­toren haben über 1600 Bei­träge aus mehr als 150 Län­dern auf Rei­se­de­pe­schen ver­öf­fent­licht, 10.000 mal wurde kommentiert
Auf einer Insel in Thai­land im Januar 2020, mit drei Lieblingsmenschen.

Zur Feier die­ser gan­zen Jubi­läen und des Lebens und so haben wir reisedepeschen.de ein neues Kleid geschnei­dert – gefällt es euch? 

Auf die nächs­ten zehn auf­re­gen­den Jahre!

Cate­go­riesWelt
Johannes Klaus

Johannes Klaus hängte seinen Job als Grafikdesigner an den Nagel, um 14 Monate um die Welt zu reisen. Seine Website Reisedepesche wurde 2011 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. In unbeobachteten Momenten streichelt er den Preis zärtlich, besteht ansonsten aber darauf, dass ihm so was völlig egal sei.

  1. Alexandra says:

    Auch von mir – Herz­li­chen Glückwunsch !
    Ich bin eine Lese­rin der ers­ten Stun­den und freue mich nach wie vor über all diese span­nen­den und tol­len Geschich­ten. Danke für die ganze Arbeit die hin­ter einer sol­chen Seite steckt und auf wei­tere 10 Jahre !
    Liebe Grüße
    Alexandra

  2. Manja says:

    Glück­wunsch zu 10 ganz tol­len Jah­ren. Vie­len Dank für die all die inter­es­san­ten und span­nen­den Bei­träge und die über­aus gelun­ge­nen Bücher. Ich wün­sche euch noch ganz viel wei­tere wun­der­bare Jahre und Kraft für all die span­nen­den Projekte.
    Liebe Grüße, Manja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Entdecker