Jetzt aber

A donkey, a donkey, my kingdom for a donkey! Meine Packliste

Na gut, Kinners, ich halte euer nach Wien schallendes Gejaule und Geflehe nicht mehr aus. Hier ist er nun, mein Offenbarungseid.

Na gut, Kinners, ich halte euer nach Wien schallendes Gejaule und Geflehe nicht mehr aus. Hier ist er nun, mein Offenbarungseid. Meine Packliste.

16 Kilogramm.

Und keinen Kubikmillimeter Luft im Rucksack. Weshalb? deshalb:

• Macpack Traverse 35 (gutgemeint knapp 40 Liter Inhalt), das steckt drin:
• niedrige, eingelaufene Wanderschuhe, Flip-Flops
• Daunenschlafsack 700 g
• mp3-Player
• 12″-Laptop mit Netzteil und Stromadapterstecker
• externe Festplatte 500 gb (zum backupen)
• Digitalkamera mit einem Objektiv, plus zweiten Akku, Ladegerät, 2 Speicherkarten, Graufilter, Stativ
• Kontaktlinsen, Brille
• Sonnenbrille
• Kompressionsbeutel, Stifte, Tagebücher
• Handtuch, Toilettenzeugs, Medikamente
• Mappe für Kopien und Dokumente
• übliche bundesdeutsche Bekleidung, plus Hut
• Minikompass, und anderer unnötiger Kleinscheiß
• Bücher zum lesen und staunen

Das war’s schon.

An alle Schurken: nehmt bitte alles, aber lasst mir doch mein kleines Leben. Danke.

  1. Ach Schatzl, tut gut, von dir zu hören. Grüß Wien von mir – und lass dir nicht von den Tauben aufs zarte Köpfchen scheißen. Sollten sie es dennoch wagen, hast du garantiert ob der Lektüre deines Überlebensbuches eine passende Antwort parat … :))

    Drück dich – auch Gruß von Rob !

    • Hey Susie, ich hab mir den Taubentreter aus der Hüfte aus dem Buch abgemalt, sicher ist sicher… Grüße an Rob! (Bisher noch kein Bedarf für Special Forces-Rettung ;-)

  2. Schön, dich zu hören….! Lassts Euch schmecken.
    Ein paar warme Sonnenstrahlen für Dich von hier… Und ein guts Nächtle. Es drückt Dich deine Imam – Und grüß mir den Max!
    Hasta pronto…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.