2

20 Fakten über Japan

Wun­der­vol­les Japan. Merk­wür­di­ges Japan. Hier 20 Fak­ten, die ihr (viel­leicht) noch nicht wusstet.

1. Mit 6852 Inseln ist das Land der auf­ge­hen­den Sonne der viert­größte Insel­staat der Welt.

2. Die Land­schaft besteht zu 70 Pro­zent aus Bergen.

3. Rund 5,5 Mil­lio­nen Auto­ma­ten ver­sor­gen die Japa­ner mit Geträn­ken und Snacks. Neben Ziga­ret­ten und Süßig­kei­ten erhält man auch Spiel­zeug, warme Nudeln, Eier und bis ins Jahr 2002 wur­den sogar hal­lu­zi­no­gene Pilze in Auto­ma­ten ange­bo­ten. Mitt­ler­weile sind sie jedoch ille­gal. Schade.

4. Es gibt mehr Haus­tiere als Kinder.

5. Und wer kein Haus­tier hat, kann in Kat­zen­ca­fés eine Cola trin­ken und dabei Mie­zen füttern.

6. Japa­ner ver­brau­chen rund 24 Mil­li­ar­den Ess­stäb­chen jedes Jahr.

7. 90 % aller Smart­pho­nes in Japan sind was­ser­dicht, da die Japa­ner ihre Han­dys mit unter die Dusche nehmen.

8. Nase schnäu­zen in der Öffent­lich­keit ist unhöflich.

9. Das Mons­ter God­zilla ist bereits 62 Jahre alt und schon in über 30 Fil­men aufgetreten.

10. Im Jahr 1997 muss­ten knapp 700 Kin­der nach einer Fern­seh­folge des belieb­ten Poké­mon ins Krankenhaus.

11. Japan wird 1500 Mal pro Jahr von Erd­be­ben erschüttert.

12. Frü­her durf­ten sich japa­ni­sche Män­ner von ihren Frauen schei­den las­sen, wenn sie Links­hän­de­rin waren.

13. Bis zum Jahr 2015 war es ille­gal, nachts auf den Stra­ßen zu tan­zen. Warum es jetzt erlaubt ist, bleibt unbeantwortet.

14. Japa­ni­sche Bau­ern züch­ten eckige Was­ser­me­lo­nen, damit sie sich bes­ser sta­peln lassen.

15. Die Wahr­schein­lich­keit in Japan erschos­sen zu wer­den ist genauso gering wie ein töd­li­cher Blitz­ein­schlag in Amerika.

16. Der Hoch­ge­schwin­dig­keits­zug Shink­an­sen ver­kehrt der­ma­ßen pünkt­lich, dass seine jähr­li­che Ver­spä­tung bei nur 36 Sekun­den liegt.

17. 50.000 Japa­ner sind älter als 100 Jahre.

18. Es gibt 20 ver­schie­dene Aus­drucks­wei­sen für eine Entschuldigung.

19. Die Japa­ner haben ein eige­nes Wort erfun­den für den Tod durch Über­ar­bei­ten. Es lau­tet karo­shi 過労死

20. In Japan gibt es Eis­creme mit Aalgeschmack.

Cate­go­riesJapan
Nadine Pungs

Seit vielen Jahren zieht es Nadine Pungs hinaus in die Welt auf der Suche nach Intensität und Schönheit. Meist allein. Die eingesammelten Geschichten schreibt sie nieder.

  1. Michaela says:

    Das sind sehr ori­gi­nelle Fak­ten über Japan :) Da ich gerne fremde Spei­sen aus­pro­biere, die ich noch nicht kenne, sollte ich hier bei Eis­creme wohl eher vor­sich­tig sein. Ich denke auf Eis­creme mit Aal­ge­schmack werde ich wohl eher ver­zich­ten können :) :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.