Im Süden Äthiopiens

Die Kinder von Konso

Weihnachten 2010: buchstäblich zum Kotzen! ;-)

Weihnachten 2010: buchstäblich zum Kotzen! ;-) Sitze ich Heiligabend erst den halben Tag im Bus (nur mit einer Arschbacke auf dem Sitz, aber für vier bezahlt), verbringe ich die frühen Abendstunden damit, vergnügt mein traditionelles äthiopisches Essen ins siffige Plumpsklo zu kotzen. Um sieben Uhr im Bett. Und verätzte mir meine Speiseröhre mit Magensäure. :D

Zwischendurch ist es aber ein durchaus schöner Tag, als ich mit Robert durch die Landschaft um das kleine, freundliche Örtchen Konso spaziere, und jede Menge nette Leute treffe – vor allem spaßige Kinder.

Man sehe selbst.

  1. Hallo Johannes,

    Jetzt wird es doch mal Zeit für einen Kommentar, nach all dem stillen und vergnügten lesen auf deiner Seite. Deine Bilder und Videos sind einmalig, schön an deiner Reise teilhaben zu können. Weiterhin viele tolle Erfahrungen!

    Es grüßt dich
    Tobi

  2. Die Kerlchen sind ja zum Anbeißen… :-) !!! Herzerwärmend!

  3. lecker katze! ;0)

  4. Ohje, was ist jetzt bloß mit Vorfreude? Sollte ich jetzt stattdessen lieber dumpfe Vorahnungen bekommen? Die Kids sehen jedenfalls alle total nett und schlau aus.

  5. Pingback: Weihnachten im Ausland: 5 Reiseblogger - 5 Geschichten! | Pink CompassPink Compass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.