Von Sarajewo nach Mostar

In den Schluchten des Balkan

Auf dem Weg von Sarajewo nach Mostar. Durch die grünfelsige Landschaft winden sich die Bahngleise am türkis glitzernden Fluß Neretva entlang, durch über hundert Tunnel rumpeln die wenigen Waggons. Mal direkt am Wasser, mal hoch oben an der Schlucht.

Auf dem Weg von Sarajewo nach Mostar. Durch die grünfelsige Landschaft winden sich die Bahngleise am türkis glitzernden Fluß Neretva entlang, durch über hundert Tunnel rumpeln die wenigen Waggons. Mal direkt am Wasser, mal hoch oben an der Schlucht.

Und ich staune – im alten, holzverkleideten schwedischen Zugabteil – über diese spektakuläre Szenerie… springe von Fenster zu Fenster, um kein Motiv zu verpassen!

Das ist Reisen mit Stil, aber richtig.

 

  1. *seufz* traumhaft – mal ehrlich! Und der Zug ist auch mal krass :)

    • es ist schön zu reisen, und schrecklich zu sein…
      liebe grüße und gut licht!

  2. Wow! einfach schön! Bitte check mal dein normales mail- postfach, diese feierliche Stimmung will ich nicht durch Logofragen stören… Liebe Grüsse
    P.S. Odessa lohnt auch

  3. Booh – wie im Märchen!!!!
    Sag mal, wie machst du das eigentlich, dass Du so mit Deinen exklusiven Privatzügen durch den Südosten kutschierst…gibts da irgendwelche interessanten Verbindungen…? ;-)
    Auf jeden Fall: in jeder Hinsicht: Reisen mit Stil…! Passt zu Dir.

  4. !!! Diese Bilder, diese Bilder !!!
    Ach, die ganze Page ist so was von gelungen – ich finde kaum die passenden Superlative. Und das MIR.

    Liebste Grüße von Mrs, Mr and Cody Wise

  5. Traumhafte Photos!

  6. mhmmmm grüüüüüüüün-blau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.