Fotos einer Metropole

Streifzug durch Hong Kong

Keine der asiatischen Megastädte, die ich besucht habe, ergibt so viel Sinn wie Hong Kong. Ein fotografischer Streifzug durch eine hinreißende Metropole.

Ich stehe in einer Straßenecke in Hong Kong, und schaue nach oben. Es könnte jede Straße dieser Stadt sein und etwas passiert fast unwillkürlich: Die Augen wandern die Häuserwände empor, durch das Dickicht der blinkenden Neonschilder voll kantonesischer Schriftzeichen, weiter hinauf. Je höher der Blick geht, desto enger rücken die Wände zusammen, bis senkrecht nach oben, zu einem dünnen Streifen blassen, wolkenlosen Himmels. Ich stehe ganz unten in der Schlucht. Der Himmel ist weit weg, sehr weit.

_1320780

Um mich herum epischer Wusel. Neben mir eine blaue Plastikbox mit Schildkrötenbabys. Essensgeruch, Lärm, Hupen, zu viele Eindrücke auf einmal. Auf der Straße muss ich mich hineinziehen lassen, mittreiben im Fluss.

P1320805 Kopie

Um das Sinnhafte zu finden muss man rauf. Hoch in eine der Rooftopbars vielleicht, oder den Blick hinauswerfen beim Landeanflug auf den ins Meer gebauten Flughafen, oder, noch besser, auf einen der Berge fahren. Beim Blick über die Stadt versteht man, was auf der Straße unerklärlich ist.

_1320896_1

Grün! Eine saftige Inselbergwelt im südchinesischen Meer sehe ich; nur in den Tälern und an den abfallenden Küsten wachsen die Stadtteile höher und höher in den Himmel. Selten hat es mehr Sinn gemacht, in die Höhe zu bauen als hier: Das Stadtleben ist verdichtet, kompakt – und schon hinter der nächsten Ecke liegt der Dschungel.

_1320599_1320642 _1320646_1320704_1320574 _1320587_1320661 _1320663 _1320672 _1320673 _1320678 _1320681 _1320682_1320715 _1320727_1320808 _1320834 _1320837 _1320842 _1320854 _1320859P1320798P1320882

Vielen Dank an Hong Kong und Cathay Pacific für die Einladung!

Johannes Klaus hängte seinen Job als Grafikdesigner an den Nagel, um 14 Monate um die Welt zu reisen. Seine Website Reisedepesche wurde 2011 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. In unbeobachteten Momenten streichelt er den Preis zärtlich, besteht ansonsten aber darauf, dass ihm so was völlig egal sei.

  1. Sonja Schmitt via Facebook

    Schöner Bericht! Wir fanden Hong Kong auch unheimlich faszinierend! http://www.an-unexpected-journey.de/grauzone-hongkong/2014/05/17/

  2. Toller Bericht mit Wahnsinns Fotos, gefällt mir sehr gut. Ich war auch erst im Dezember für ein Wochenende in HK, eine super Stadt, die bei mir einen ähnlichen Eindruck wie bei dir hinterlassen hat. Du hast die Skyline toll erfasst auf deinem Bild, ich hatte es ohne Stativ leider deutlich schwerer :( Viel Spaß noch!

  3. Jan Wich-Herrlein via Facebook

    Sensationell gute Bilder!!

  4. Sehr genial…IImmer noch ein Land meiner Ziele…
    Super Fotos…welche Kamera benutzt du ?
    Sehen echt super aus.

    Gruß

  5. Tolle Bilder!! Ich muss undbedingt noch mal in diese tolle und aufregende Stadt. Mein Besuch dort war einfach viel zu kurz! :)

  6. Supertoll, danke! Bestärkt mich in meinem Da-muss-ich-mal-hin-Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.