Α

ΑΠΟ ΑΘΗΝΑ ΠΡΟΣ ΚΩΝΣΤΑΝΤΙΝΟΥΠΟΛΗ*

* Von Athen nach Istanbul

I ♥ Zugfahren (Teil 2)

Hatte zwei wun­der­bare Nächte im Zug auf mei­nem Weg nach Istan­bul, beson­ders der Zug von Thes­sa­lo­niki nach Istan­bul war prima: Ein gan­zes Abteil für mich, mit klei­nem Wasch­be­cken, Seife und einer guten Stunde Grenz­for­ma­li­tä­ten um halb­vier nachts!

Luxus: der zweite Rei­sende kam nicht

Gute Nach­bar­schaft

Gleis-Roman­tik

Sun­set-Kitsch

Ich im Zug, so sieht’s aus.

Thessaloniki

Dazwi­schen ver­brachte ich den Tag in Thes­sa­lo­niki. Die ca. 10000%ige Luft­feuch­tig­keit zwang mich dazu, meine bis­her kon­se­quent durch­ge­hal­tene Fast­food­ket­ten-Absti­nenz auf­zu­ge­ben. Zwei (!) ver­schie­dene Star­bucks-Schup­pen (oh du gött­li­ches Air­con) ret­te­ten mein Leben! Ansons­ten konnte ich – zwi­schen den Kaf­fees durch die Stra­ßen schlei­chend – nicht allzu viel Span­nen­des entdecken… :-)

Kilo­me­ter-Pro­me­nade

Hüb­sches im Morgenlicht

Hüb­sches im roten Licht

Schwüüüüül…

Außer­dem durfte ich mich vom Schau­fens­ter eines Foto­stu­dios inspi­rie­ren lassen:

Man beachte die mul­ti­funk­tio­nell ein­setz­ba­ren 3D-Herzen

End­lich mal authen­ti­sche Models.

Auch die Toi­let­ten­la­by­rin­the des thes­sa­li­schen Haupt­bahn­hofs muss­ten erkun­det werden:

Mehr Fotos gibt’s hier!

 

Johannes Klaus

Johannes Klaus hängte seinen Job als Grafikdesigner an den Nagel, um 14 Monate um die Welt zu reisen. Seine Website Reisedepesche wurde 2011 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. In unbeobachteten Momenten streichelt er den Preis zärtlich, besteht ansonsten aber darauf, dass ihm so was völlig egal sei.

  1. Ralf says:

    Tolle Bil­der. Hach da bekommt man direkt Lust los­zu­fah­ren. Zum Bei­spiel mit der trans­si­bi­ri­schen Eisen­bahn durch die Mon­go­lei nach Peking – ne Idee die mir für den Beginn mei­ner Lang­zeit-Reise (Datum noch unbe­kannt) schon län­ger im Kopf rumschwirrt.
    Egal – jetz gehts erst mal für 5 Wochen Trek­ken in die indi­schen Himalayas ;-)

    1. klys says:

      fein! da werde ich mich auch noch rum­trei­ben, im hima­laya. musst du mal berich­ten, was du emp­feh­len kannst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.