RD_RH 012

Zu Fuß durch Norwegen

Unterwegs im Reich der Rentiere

4

Gerne gebe ich es zu, ich bin Nordsüchtig! Und das total! Vor allem Norwegen hat es mir total angetan. Diese raue und kraftvolle Natur, die einen sofort in ihren Bann schlägt, wenn man sie einmal mit eigenen Augen erlebt hat. Genau aus diesem Grunde entschloss ich mich, dieses fantastische Land im Jahr 2013 in 140 Tagen zu Fuß vom südlichsten Punkt am Kap Lindesnes bis hinauf zum Nordkap zu durchqueren.

Iranische Schutzengel

„Hallo! Brauchen Sie Hilfe?“

Iranische Schutzengel heißen Djavad

0

Es war einer dieser Tage: Tankstelle mit genügend verfügbarem Diesel finden … und frohlocken bei den Preisen, Geld zu einem realistischen Kurs wechseln um kurzfristig zum Millionär zu werden, Wasser für den Waschtank finden – und bei zunehmender Augusthitze mehrere Stunden über staubige Autobahnen fahren.

IMG_6594

Radfahren in Anatolien

Wie mich eine Reifenpanne meine Gesichtsbehaarung kostete

4

Anatolien – dieses riesige Stück Türkei östlich von Istanbul – ist ein Land voller schneebedeckter Berge und Hochebenen. In den Städten und Dörfern, die in diesen wilden Weiten liegen, sitzen Menschen vor Tee-Stoevchen und freuen sich über vorbeifahrende Radreisende. Und auch der Radreisende freut sich; findet er in Anatolien doch neben freundlichen Menschen, schönen Landschaften und ruhigen Straßen auch viele kleine Abenteuer.

Jekaterinburg_Transsibirische-Eisenbahn_022

Jekaterinburg

Die Mutter und der Krieg

3

In Jekaterinburg, nahe der Grenze zwischen Europa und Asien, steht ein Kriegsdenkmal. Doch es ist ganz anders, als man sich ein Denkmal in Russland vorstellt.

DSC08261

Luxor & Dahab, Ägypten

“Freiheit und Chaos, das ist ein dünner Faden”

10

Viele Ägypter haben genug von Revolution und Demokratie. Sie wünschen sich einen starken Führer, der für Ordnung sorgt. Der neue Präsident Abd al-Fattah al-Sisi ist ihr Mann. Eindrücke aus einem paranoiden Land.

Timeline aller Beiträge

Alle Videos hier ansehen!