Alle Beiträge aus Afrika

p1070607a

Im Krüger Nationalpark - Tag 1

Allein in der Wildnis

0

Das hat nichts mehr mit gemütlicher Safarifahrt zu tun: Sich vier Tage lang alles Nötige auf den Rücken schnallen und mit den Füßen den wahrlich wilden Krüger Nationalpark erkunden!

Französischer Nachtisch im Park

Bujum - Was? Ein Land im Transit!

Bujumbura

1

Burundi und seine Hauptstadt Bujumbura liegen etwas vergessen auf der Landkarte. Unter Touristen findet es wenig Beachtung. Dafür bietet das Land kulinarische Highlights in Afrika. Die Frage ist: Wieso kann man nicht überall so kochen?

Hütten am Kraterrand

Blick über den Kraterrand

Magische Momente am Nyiragongo

3

Auf einem Berg zu stehen – ein erhabenes Gefühl. Auf einem Vulkan zu klettern – etwas besonderes. Aber über den Kraterrand eines aktiven Vulkanes zu schauen – eine ehrfürchtige Verbeugung vor Mutter Natur. Der Nyiragongo Vulkan im Virunga Nationalpark im östlichen Kongo lässt mir die Haare zu Berge stehen und gibt eindrucksvoll Einblick in die Tiefen der Erde.

Ferdinand schläft gemütlich auf dem Boden

Ein Tag im Gombe Steam Nationalpark

Schimpansen hautnah

0

Keine Straße führt in den Park. Nur ein Boot bringt einen zu dem außergewöhnlichsten Nationalpark Tansanias am Tanganyika See: dem Gombe Steam Nationalpark. Das Zuhause für über 100 Schimpansen und der legendären Geschichte von Jane Goodall.
Eine Geschichte über die traumhafte Begegnung im Dschungel.

Bahnhof von Kigoma - Ende der Central Line

Ein Zugmarathon im Schlafwagen

Quer durch Tansania

0

Auf dem Weg einmal quer durch Tansania mit dem Zug der Central Line nach Kigoma. Eine Hängepartie an den steilen Hängen der Uluguru Mountains und einer sehr langen Zugfahrt. Wenn Zeit keine Rolle zu spielen scheint…

hintergrundbild-text

Sponsor des Monats

Mauritius-Reise: Zehn Tipps für den perfekten Urlaub

1

Weißer Sandstrand, klares Wasser, tropisches Klima – Mauritius ist längst kein Geheimtipp mehr für einen Urlaub im Paradies. Mit diesen zehn Tipps vom Reiseservice Africa wird deine Mauritius-Reise besonders gut.

Aussicht über die Chole Bucht

Ein Besuch auf der Insel

Wenn alles so Mafia wäre

0

Morgens gibt’s keinen Kaffee, nur Tee. Abends gibt’s Kaffee. Ich glaube hier ist nicht nur die Zeit um 6 Stunden verschoben. Der Weg nach Mafia hat nicht nur diese kleine Überraschung auf Lager. Dafür belohnt die Abgeschiedenheit mit schönen Ausblicken und einem Sprung ins warme Wasser!

Straße mit Ruinen auf Ibo

Ungeplant ohne Strom

An der Grenze zum Abenteuer

2

Es beginnt so einfach und mit großen Erwartungen. Aber aus einem verheißungsvollen Besuch in Mosambik entwickelt sich augenblicklich eine unangenehme Situation: ohne Strom bricht alles zusammen!