Typografie und Buchgestaltung

Robert Stein­mül­ler

Robert Stein­mül­ler ist ein deut­scher Gestal­ter. Sein Schwer­punkt liegt auf Typo­gra­fie und Buch­ge­stal­tung.

Dabei über­trägt er ana­lo­ge Tech­ni­ken in die Moder­ne und befasst sich mit der Ästhe­tik des Mate­ri­el­len im digi­ta­len Zeit­al­ter. Das gestal­te­ri­sche Zusam­men­spiel aus Inhalt, Form, Funk­ti­on und Mate­ri­al gibt sei­ner Arbeit ihre Leben­dig­keit und Reso­nanz. Sei­ne Arbei­ten wur­den zahl­reich aus­ge­zeich­net, zuletzt bei den „Schöns­ten Deut­schen Bücher“ 2020 mit dem För­der­preis für jun­ge Buch­ge­stal­tung der Stif­tung Buch­kunst und 2021 als Typo­gra­phic Excel­lence Awar­dee des TDC Tokyo. »Die Mee­re des Mon­des« wur­de 2024 mit einem Nagel vom Art Direc­tors Club Deutsch­land aus­ge­zeich­net. Er lebt mit sei­ner Fami­lie in Pots­dam.

Bücher von Robert Steinmüller

  • Die Meere des Mondes

    Stür­mi­sche Ozea­ne, bizar­re Wüs­ten und tro­pi­sche Urwäl­der voll unbe­kann­ter Lebe­we­sen: so stell­ten sich frü­her Gelehr­te den Mond vor. Was, wenn all das wahr wäre?

    Mehr zum Buch

Events mit Robert Steinmüller

Aktu­ell kei­ne Ver­an­stal­tun­gen

Beiträge von Robert Steinmüller


Grimme Online Award Preisträger 2011