S

Spanisch lernen an der Costa Blanca in Spanien

Wer seine spa­ni­schen Sprachs­kills auf ein neues Level brin­gen will, ist im male­ri­schen Dénia an der rich­ti­gen Adresse. Rund 100 km von Valen­cia und Ali­cante ent­fernt las­sen sich hier das Büf­feln von Voka­beln und ein abwechs­lungs­rei­cher Auf­ent­halt per­fekt mit­ein­an­der verbinden. 

Spanisch lernen in Spanien 

Das Städt­chen Dénia mit rund 42.000 Ein­woh­ner ist ein tou­ris­ti­sches Ganz­jah­res­ziel. Es spielte schon häu­fig eine tra­gende Rolle in inter­na­tio­na­len Film­pro­duk­tio­nen. Das ver­dankt es sei­ner Top­lage an der Costa Blanca, sei­ner umwer­fen­den Archi­tek­tur, der schmu­cken Alt­stadt, den Häfen und dem urwüch­si­gen Fischer­vier­tel. Gekrönt wird Dénia von einer stol­zen Burg, die in 70 Meter Höhe ein beein­dru­cken­des Pan­orama der Stadt bis hin zu den Balea­ren­in­seln Ibiza, Form­en­tera und Mal­lorca bie­tet. In und um Dénia locken hun­derte von Cafés und Restau­rants mit unwi­der­steh­li­chen Spe­zia­li­tä­ten wie den berühm­ten Gamba Roja, den roten Gar­ne­len von Dénia, Tap­pas, köst­li­chen Reis­ge­rich­ten, erst­klas­si­gen Wei­nen und aller­lei süßen Versuchungen.

Dénia, Ort des lebendigen Lernens

Von Mut­ter­sprach­lern wie Irene, Bea­triz, Patri­cia, Mayra oder Yaiza von der TLC Sprach­schule zu ler­nen, heißt nicht nur sprach­li­ches Neu­land zu erobern. Sie las­sen Dich ein­tau­chen in die Kul­tur und Geschichte der Region. Gele­gen im Zen­trum der Stadt ent­deckst Du Dénia quasi im pul­sie­ren­den All­tag. Das Kurs­ni­veau reicht von A1 bis C2, Spa­nisch für Anfän­ger, Inten­siv­kurse, Kurse für Erwach­sene, Fami­li­en­kurse, Junior­kurse gestaf­felt nach Alters­klas­sen (ab fünf Jahre), Pri­vat­un­ter­richt und die Prü­fungs­vor­be­rei­tung. Online­kurse run­den das Ange­bot ab. Wer auf Bil­dungs­ur­laub in Spa­nien setzt, ist hier ebenso rich­tig wie ambi­tio­nierte Schü­ler, die ein DELE-Diplom erwer­ben möchten.

Urlaub mit Mehrwert für die ganze Familie

Ist das täg­li­che Pen­sum geschafft, geht es an die fein­san­di­gen, wei­ßen Strände von Las Marina und Las Rotas, hin­auf zur Burg in das Archäo­lo­gi­sche Museum, zum Bum­meln über die Pracht­straße Mar­ques de Campo, in die his­to­ri­sche Markt­halle oder in das nach Thy­mian und Ros­ma­rin duf­tende Hin­ter­land. In zwei Stun­den erreichst Du mit dem Fähr­schiff wahl­weise Ibiza oder Mallorca.

Cate­go­riesAnzeige Spa­nien