Mehr als nur Gaudi auf dem Oktoberfest: Tipps für München im Herbst

München im Herbst abseits des Oktoberfesttrubels

Das Oktoberfest in München ist zweifelsohne das Epizentrum für Veranstaltungen in der bayerischen Hauptstadt im Herbst, aber es gibt noch viel mehr zu entdecken. Beweg dich abseits der Wiesn und erkundest den wahren Herbstzauber der Metropole.

Hier sind fünf ultimative Tipps:

1. Zum Pilzsucher werden im Perlacher Forst
Im September sprießen die Schwammerl im Perlacher Forst in die Höhe. Schnapp dir ein Körbchen und beginn nach ihnen zu suchen. Vielleicht triffst du den einen oder anderen Ur-Münchner, der dir ein paar seiner Geheimplätze für Steinpilze verrät.

2. Saunaspaß im Müller’schen Volksbad
Der Tag ist grau und verregnet? Kein Problem. Im Müller’schen Volksbad erwarten dich eine schicke Schwimmhalle und eine prachtvolle, große Sauna-Landschaft. Du genießt das 34-Grad-Warmwasserbecken oder peppst dein Immunsystem in der finnischen Sauna mit ihren 90 Grad auf. Auch Massagen sind buchbar.

3. Kunst und Kaffee im Münchner Stadtmuseum
Durch coole Ausstellungen, die in der Regel einen direkten Münchenbezug haben, erwarten dich im Münchner Stadtmuseum. Es ist zwar ein eher bodenständiges Museum, aber dafür umso spannender. Deine Eindrücke kannst du im dazugehörigen Café Revue passieren lassen, in dem es frischen Kuchen und Kaffee gibt. Oder lieber ein Wein mit einer warmen Mahlzeit? Du entscheidest.

4. Wildschweinbeobachtung im Walderlebniszentrum Grünwald
Ein kostenfreies Vergnügen ist das Walderlebniszentrum Grünwald. Zu ihm gehört der Pfad der Sinne, der es dir ermöglicht, den Wald ganzheitlich zu erkunden. Das heißt, du kannst ihn fühlen, hören, schmecken, sehen und riechen. Läufst du den Rundweg Walderlebnispfad entlang, gelangst du durch den Grünwalder Forst und damit zum großen Wildschweingehege. Übrigens: Nachmittags ist Fütterungszeit!

5. Lesungen und Programmkino im Neuen Maxim
Wunderbar für einen verregneten Wohlfühltag ist das Programm Kino Neues Maxim. Abseits des Mainstreams guckst du dort erstaunliche Originalversionen oder kaum bekannte Filmschätze. Ein Highlight: Manchmal sind die Schauspieler oder Filmemacher selbst anwesend, um mit den Zuschauern ihr Werk zu diskutieren.

Ein guter Startpunkt für den München-Trip

München ist eine der größten Städte Deutschlands. Umso wichtiger ist daher, dass du einen guten Startpunkt für deine Touren durch die Großstadt hast. Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis inklusive einer vorteilhaften Lage bietet dir das Hotel Erb im Westen Münchens. Es ist ein lebhaftes Viertel, aber im Hotelzimmer deines komfortablen Best-Western-Plus-Hotels bekommst du davon nichts mit. Von dort erreichst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kinderleicht das Zentrum der Millionenstadt sowie das malerische Umland. Auf zur Entdeckungstour nach München!

 

  1. Ich folge dir immer. Ihre Beiträge sind wunderbar. Wenn ich das Geld habe, möchte ich reisen. Danke.

  2. Hotel Erb im Westen ist unser Favorit in München ;)

    lg Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.