K

Kreuzfahrt auf die Kanaren 

Rei­se­pla­nung

Vul­kane, blaues Meer und der Duft des Atlan­tiks: Es riecht nach See­was­ser und Tang – Möwen krei­schen. Dein Ziel sind die Kana­ri­schen Inseln – sie lie­gen weit, ganz weit drau­ßen. Weiße Dör­fer, Bade­pa­ra­diese, dunkle Fels­buch­ten und mys­tisch anmu­tende Strände zie­hen am Betrach­ter vor­bei. Monate der Pla­nung und des Wäl­zens von Kata­lo­gen lie­gen zurück – end­lich an Bord! 

Beschnup­pern + Bestau­nen + Auf­spü­ren – bereit für den Urlaub?

Gleich die erste Nacht froh­lockt mit einem stern­kla­ren Him­mel. Als dann die Sonne ihre ers­ten Strah­len über den Hori­zont schickt, fühle ich mich ganz klein. Schließ­lich taucht sie die her­an­na­hende Steil­küste in ein wun­der­schö­nes Gold. Das Streif­licht bil­det wun­der­same Struk­tu­ren – ein Anblick, für den es lohnt, noch vor dem Früh­stück an die Reling zu tre­ten. Kreuz­fahr­ten Kana­ren, das ist Pro­gramm: Chil­len an zau­ber­haf­ten Insel­strän­den, Traum­pfade ent­de­cken und schließ­lich Dolce Vita an Bord eines Schiffes. 

Zum ers­ten Mal auf gro­ßer Fahrt? So geht´s:

Noch vor gar nicht allzu lan­ger Zeit wan­der­ten meine Fin­ger über die Land­karte.., west­li­ches Mit­tel­meer, öst­li­ches Mit­tel­meer, oder doch lie­ber die Region mit feu­ri­ger Herkunft? 

Dann die gran­diose Idee: Kreuz­fahr­ten buchen? Ver­mut­lich ent­sprang so der feste Vor­satz sich in den Wei­ten des Oze­ans die Zeit zu vertreiben.

Ich für mei­nen Teil habe alles rich­tig gemacht: Ein Bal­kon über dem Meer, ein unge­zwun­ge­nes Kon­zept mit viel Sport und Spaß – und das Beste: Du bestimmst das Maß an Kom­fort und Service. 

Fas­zi­na­tion Kana­ren – 8 Inseln, 8 Natur­wun­der und über­all Glückseligkeit

Wäh­rend Puerto del Rosa­rio die Kreuz­fah­rer mit Kunst am Meer emp­fängt, begeis­tert Grand Cana­ria mit Traum­strän­den und Tene­rif­fas Nor­den lockt mit dem ewi­gen Früh­ling. Dem nicht genug: Am Fuß des Pico del Teide zau­bern bizarre Fels­for­ma­tio­nen und dunkle Lava­ströme eine gran­diose Kulisse.

Neue Insel, neues Glück! „Eine Wüste ist die­ser erha­bene und welt­ab­ge­schie­dene Erden­fleck Fuer­te­ven­tura. Übri­gens: Nir­gendwo auf den Kana­ren gibt es mehr Strände als auf Fuerteventura.

Nicht weni­ger beein­dru­ckend ist der Besuch in der legen­dä­ren Vul­kan­höhle auf Lan­za­rote – ein wun­der­ba­rer Stopp in einer Sym­biose von Licht, Was­ser und Pflanzen. 

Und schließ­lich wol­len die am wenigs­ten erschlos­se­nen Inseln La Gomera und El Hierro ent­deckt wer­den. Du wirst sie lie­ben: Die welt­ab­ge­wand­ten Win­kel, wo man glau­ben könnte, die Zeit sei dort ste­hen geblieben. 

Fest steht: Eine Kreuz­fahrt um die Kana­ren ver­heißt Insel­charme und ewi­gen Früh­ling vor gran­dio­sen Natur­ku­lis­sen – ähn­lich der Reise in eine andere Welt. 

Cate­go­riesAnzeige