D

Die schönsten Winterspaziergänge in und um München

Win­ter ist nicht nur eine Jah­res­zeit, son­dern Lei­den­schaft, Stille und Geduld. Er ver­zau­bert die Natur mit zuge­fro­re­nen Seen, klir­ren­der Kälte sowie tan­zen­den Flo­cken. Städte ent­wi­ckeln im Win­ter einen ganz beson­de­ren Charme, wenn sich die weiße Pracht wie Puder­zu­cker auf Dächer, Fas­sa­den und Stra­ßen legt. 

Auch Mün­chen ver­wan­delt sich in der kal­ten Jah­res­zeit in ein Para­dies. Also hin­aus in die­ses ver­schneite Wun­der­land! Der Win­ter lädt dich zu einem Spa­zier­gang ein. Sei nicht unhöf­lich und folge ihm! 

Unterwegs in Parks und Wäldern

  1. Im weit­läu­fi­gen Olym­pia­park spa­ziert es sich im Win­ter beson­ders gut. Die schnee­be­deck­ten Flä­chen und der Olym­pia­see ver­mit­teln Win­ter­ge­nuss pur. 
  2. Auch durch den West­park kannst du wun­der­bar schlen­dern. Er lie­fert mit sei­nem schnee­be­deck­ten, thai­län­di­schen Tem­pel sogar ein wenig Asien-Flair – ein inter­es­san­ter Kontrast!
  3. Der Schloss­park Nym­phen­burg eig­net sich eben­falls her­vor­ra­gend für einen Win­ter­spa­zier­gang. Hier läufst du durch ein idyl­li­sches Natur­schutz­ge­biet, was in der kal­ten Jah­res­zeit natür­lich einen ganz spe­zi­el­len Reiz ausübt. 
  4. Auch im Eng­li­schen Gar­ten kom­men Spa­zier­gän­ger voll auf ihre Kos­ten. Vom Rund­tem­pel offen­bart sich ihnen eine tolle Aus­sicht auf die win­ter­li­che Metropole.
  5. Mün­chens Umge­bung ist mit Wäl­dern geseg­net. Wie wäre es also mit einem Aus­flug in den Per­la­cher Forst? Bei einem wun­der­schö­nen Spa­zier­gang zum Aus­sichts­berg „Per­la­cher Mugl“ hast du bei gutem Wet­ter einen herr­li­chen Blick auf die Bay­ri­schen Alpen.
  6. An der Isar füh­ren dich zahl­rei­che Rund­wege oder Etap­pen am Was­ser oder Hoch­ufer ent­lang. So kannst du bei­spiels­weise vom Deut­schen Museum nach Hel­la­brunn lau­fen und viel­leicht sogar dem Tier­park einen Besuch abstatten.
  7. Als schö­ner Spa­zier­gang ent­lang der win­ter­li­chen Isar gilt auch die Runde zwi­schen Floß­ländle und der Wald­wirt­schaft.
  8. Viel Natur bie­tet die Etappe von Straß­lach zum Gast­haus im Mühl­tal
  9. Ursprüng­lich zeigt sich eben­falls die Route von Wolf­rats­hau­sen nach Gerets­ried.

Wie du siehst, gibt es in Mün­chen und Umge­bung unend­li­che Mög­lich­kei­ten für roman­ti­sche Spaziergänge. 

Für Win­ter-Fans, wel­che außer­halb der Stadt woh­nen, emp­fiehlt sich für Über­nach­tun­gen das Best Wes­tern Hotel Erb in Pars­dorf, wenn tou­ris­ti­sche Über­nach­tun­gen wie­der zuge­las­sen sind. 

Viel Spaß beim Winterspaziergang!

Cate­go­riesDeutsch­land