Das Team

Mit tollen Autoren, Bloggern und Designern entwerfen wir persönliche Guides, inspirierende Lese-Bildbände, gedankenvolle Lesebücher.

Jennifer und Peter Glas verfassten den wunderschönen Lese-Bildband Roadtrip – Eine Liebesgeschichte. Sie liebt die intensiven Momente des Lebens – in der Begegnung mit Menschen, beim Wandern in der Natur, in der Erfahrung fremder Kulturen oder beim Yoga. Um mehr von diesen Momenten erleben zu können, hat sie nach ihrer mehr als zweijährigen Weltreise ihre Karriere als Kreativdirektorin an den Nagel gehängt und ist nun stets auf der Suche nach neuen Abenteuern – als Reisende, freischaffende Designerin und als leidenschaftliche Mutter.
Er konnte sich immer schon für Abenteuerliches und Neues begeistern, sei es in den Bergen beim Mountainbiken, in der Wüste beim Offroad-Fahren oder bei seiner Arbeit als Coach, Seminarleiter und Therapeut. Um die Welt noch näher kennenzulernen, hat er seinen Job als Personalleiter zurückgelassen und sich mit seiner Frau auf große Reise begeben. Und seit der Geburt seiner Tochter ist sowieso jeder Tag ein atemberaubendes Erlebnis!

Die Freunde hinter den Geheimtipps

Aylin und Stefan Krieger sind Herausgeber von Reisehandbuch Deutschland im Winter – Geheimtipps von Freunden. Sie waren eineinhalb Jahre auf Weltreise. Diese Erfahrung hat sie nachhaltig berauscht, wie eine wohlige Melodie, die nicht mehr aus dem Kopf geht. Reisen wurde bald zum Leitmotiv ihrer Lebensplanung. Die großen Rucksäcke haben sie gar nicht erst in den Keller gebracht. Heute erzählen sie von den großen Themen des Reisens – auf ihrem Blog, auf Bildern, in Büchern und auf Bühnen.

Markus Steiner ist Bremer und Autor von Weltherz – Von einem, der auszog, die Freiheit zu suchen. Er kündigte Job und Wohnung und reist seitdem als Reporter und Autor durch die Welt. Er lebt mal hier mal da, nach Lissabon aber kehrt er immer wieder zurück, weil er das Licht dort mag.

Cindy Ruch ist Reisejournalistin, Fotografin, Übersetzerin und arbeitet in einer Buchhandlung. Seit drei Jahren wohnt sie in Berlin und reist gerne zu den Meeren, Halbwüsten und in den Schwarzwald. Immer dabei: Canon A-1 und Tagebuch.

Florian Blümm ist Diplom-Informatiker. 2011 kündigte er seinen Mietvertrag und seinen Job als Programmierer und begann eine einjährige Weltreise. Heute ist er noch immer unterwegs.

Stefan Diener kam 2006 das erste Mal nach Thailand – diese Reise veränderte sein Leben. Seitdem war er sehr viel in Südostasien unterwegs, oft über mehrere Monate. Von seinen Erlebnissen berichtet er auf seinem Blog. Er ist gemeinsam mit Florian Blümm Autor des Reiseführers 555 Tipps für Bangkok sowie von weiteren Guides zu Vietnam und Thailand.

Gesa Neitzel ist eigentlich Fernsehredakteurin, bereist aber am liebsten mit Rucksack und Notizbuch die Welt. 2015 hat sie sich in Südafrika zur Rangerin ausbilden lassen. Ihr Buch Frühstück mit Elefanten wurde ein Bestseller. Gemeinsam mit ihrem Partner Frank führt sie Gäste in den südafrikanischen Busch.

Marco Buch ist ein neugieriger Mensch und viel unterwegs. Nach seinem Studium der Publizistik probierte er sich zunächst in über 100 Jobs in verschiedenen Ländern aus, bevor er als Location Scout und Aufnahmeleiter im Berliner Filmbetrieb einstieg. Das Reisen und Geschichten­erzählen jedoch blieben seine Leidenschaften. Inzwischen hat er 77 Länder auf vier Kontinenten bereist und vier Bücher veröffentlicht, zahlreiche ungewöhnliche Filmprojekte verwirklicht und seinem Portfolio noch ein paar weitere skurrile Jobs hinzugefügt.

Gabriele Dünwald ist Kreativdirektorin, leidenschaftlich Reisende und Asienjunkie. Nach eineinhalb Jahren Leben in Bangkok ist Thailand ihre zweite Heimat geworden: „Sobald ich meinen Fuß auf thailändischen Boden setze, bin ich Zuhause“. Sie schreibt unter anderem über verborgene Schätze, die nicht im Reiseführer stehen.

Ralf Johnen ist halber Niederländer und Vollblut­­rheinländer. Als gelernter Tages­zeitungs­journalist verdingt er sich mit dem Schreiben von Büchern und Blogs.
Am liebsten mag er Nadelwald, die Nordsee und Pinot Noir.

Sarah Althaus reist seit vielen Jahren an die schönsten und spannendsten Orte der Welt. Ob alleine, mit ihrer ganzen Familie, couchsurfend, via Van oder Zug – sie ist von der Vielfalt der Möglichkeiten, die Welt zu erkunden, begeistert. Thailand hat sie bereits mehrmals ausgiebig bereist – immer wieder fasziniert von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen und der Schönheit der Natur.

Inka Chall bereist gerne die weite Welt und liebt es, Brandenburg zu entdecken. Über ihre kleinen und großen Reisen berichtet sie auf ihrem Blog und als Buchautorin.

Jan Dimog mag Geschichten über Menschen, Bauten und Orte. Er ist Journalist und Drehbuchautor mit Stationen in Groß- und Kleinverlagen, Kommunikationsagenturen und beim Medienprogramm der International Security Assistance Force (ISAF) in Afghanistan als leitender Redakteur. Mit philippinischen Wurzeln auf Fehmarn und in Westfalen aufgewachsen, seit 2000 Wahlberliner. Sein Debüt als Dokfilmautor wurde auf Arte ausgestrahlt: Countdown Afghanistan. Er ist Mitgründer von thelink.berlin, der digitalen Weiterentwicklung seiner Architekturführer für Istanbul, die Vereinigten Arabischen Emirate und Slowenien. Jan Dimogs viertes Buch kommt im Herbst 2018 auf den Markt: Architekturführer Kabul.

Julia Jöstl studierte Geografie in Wien und hat in New York ihr Zuhause gefunden. Das Reisen war schon immer ihre große Leidenschaft und es zieht sie gleichermaßen in große Städte, an paradiesische Strände oder in die Berge.

Elisa Lipski will so viele Flecken dieser Erde entdecken, wie nur möglich. Nach einem langweiligen Pauschalurlaub beschloss sie: nie wieder Hotelkulissen, lieber einfach unterwegs sein, dafür authentisch! Gerne besucht sie Freunde auf der ganzen Welt, die ihr ihre Heimat zeigen.

Susi Maier reist eigentlich am liebsten in kühlere Gefilde und mag lieber Eis und Schnee als Strand und Meer. Doch für Thailand macht die Reisebloggerin eine Ausnahme: Hier wird sogar sie zum Strandmensch! Am meisten schätzt sie die Einfachheit des Insellebens und die Rückbesinnung auf das Glück des Augenblicks.

Nic Hildebrandt ist passionierte Weltenbummlerin, begeisterte Fotoknipserin, zwanghafte Selbermacherin, leidenschaftliche Esserin, und sie glaubt an das Glück, das in den kleinen Dingen des Lebens steckt. Auf ihrem Blog teilt sie seit 2006 ihre Reisen und alles, was sie sonst noch begeistert.

Nina Hüpen-Bestendonk lebt in Berlin, doch ist insgeheim ­fest davon überzeugt, dass die Currywurst eigentlich aus Bochum kommt. Sie bloggt in illustrativen Geschichten übers Reisen, Heimweh und wie man Flummiwelt­meisterin wird.

Lilith Mankel studiert seit 2015 Regionalstudien für Asien an der Humboldt-Universität zu Berlin und lernt die thailändische Sprache. 2017 ist es ihr gelungen, einen Platz an der begehrten Chulalongkorn University in Bangkok zu ergattern, wo sie das Land, das immer lächelt hautnah kennenlernen durfte.

Francis Markert startete 2015 mit seiner Freundin Sabrina eine Weltreise. Mittlerweile haben die beiden Thailand mehrfach besucht, was auf ihrem Reiseblog nachzulesen ist.

Jenny Mitscher und Sebastian Ritter sind Reiseblogger, Reisefotografen und haben ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie arbeiten und leben ortsunabhängig und sind 365 Tage im Jahr in der Welt unterwegs. Ihr Ziel: Die 22 schönsten Orte der Welt finden. In ihrem Online-Fotokurs erfährt man, wie man herausragende Fotos machen kann und auf ihrem Reiseblog teilen sie ihre besten Reise- und Fototipps.

Franziska Müller-Degenhardt ist in Berlin aufgewachsen und studierte Visuelle Kunst und Digitale Medien in Brighton und Babelsberg. Neben ihrer Arbeit als freie Autorin und Fotografin für digitale Reise- und Lifestyle-­Magazine, zieht sie ihre Reiselust immer wieder in die Welt hinaus.

Yvonne Rundio ist Kommunikations­designerin und möchte mit ihrer Arbeit inspirieren, Denkanstöße geben und andere an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Auf ihrem Blog nimmt sie dich mit auf Reisen, auf Entdeckungstouren ans Meer und auf Spaziergänge zu den Kochtöpfen dieser Welt. Aus der Liebe zum Meer, der Freude, schöne Dinge zu gestalten und dem Willen das, was sie liebt, zu bewahren, ist die Idee für Biru Biru — Stories by the sea entstanden.

Angelika Schwaff schreibt seit 2010 auf ihrem Blog und ist immer auf der Suche nach besonderen Orten, nach dem besten Essen und nach Menschen, die etwas Spannendes zu erzählen haben.

Norah Steiner verbrachte die letzten Jahre vorwiegend auf Reisen, in Millionenmetropolen, in ­Bergdörfern und auf entlegenen Inseln. Inzwischen sitzt sie wieder hinter einem Schreibtisch – doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie erneut aufbricht.

Stefan F. Wagner arbeitet seit ein paar Jahren bei einer NGO im Norden Thailands im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Er berichtet (auch darüber) auf seinem Blog.

Sina Wendt war Content Managerin. Lange Zeit tänzelte sie zwischen Leidenschaft (Schreiben und Reisen) und Vernünftigsein (fester Job) hin und her. Seit Dezember 2016 ist damit Schluss: Sie kündigte ihren Job und zog mit ihrem Freund los, um die Welt zu sehen – und vor allem, um mehr auf sich selbst zu hören. Das hat geklappt!

Kathi Werni und Romeo Felsenreich haben irgendwo zwischen Bangkoks Garküchen und den südlichen Inseln vor vielen Jahren ihr Herz an Thailand verschenkt. Die beiden Reiseblogger kommen eigentlich aus Wien, in den Wintermonaten ist Thailand jedoch zu ihrer zweiten Heimat geworden. Schönen Bildern sind sie hoffnungslos verfallen. Daher vereinen sie auf ihrem Blog ihre größten Leidenschaften: das Reisen und das Fotografieren.

Lynn Benda ist begeisterte Reisende, die nicht genug bekommen kann vom Entdecken ferner Länder. Ihr Herz hat sie dabei an das südliche Afrika verloren und versucht nun so oft wie möglich, dorthin zu reisen. Genauso gerne ist sie allerdings auch zu Hause in Hannover und erkundet immer neue Ecken in der Stadt und Region. Über all ihre großen und kleinen Reisen schreibt sie auf ihrem Blog. Und sollte mal gerade keine Reise anstehen, liest und rezensiert sie Bücher, die sie ebenso in ferne Welten entführen.

Marc Bensch schreibt, seit er schreiben kann. Autobiografisch, journalistisch, literarisch und werbetextlich, am liebsten in der Ferne, zum Beispiel bei mehrmonatigen, selbstorganisierten Aufenthalten in Palermo oder Lissabon. Doch egal, wie lange er fortbleibt: Er kehrt immer wieder in seine geliebte Heimat Stuttgart zurück.

Annemarie Brückner ist Gründerin von Fischerins Kleid, einem Fair Fashion Store mit Schneiderei im Ulmer ­Fischerviertel. Sie veranstaltet Vorträge, Lesungen und Kulturprojekte.

Für Madlen Brückner ist Reisen seit über zwanzig Jahren eine Leidenschaft. Im venezolanischen Amazonasgebiet entdeckte sie die Mystik des Augenblicks. Es suchte sie ein Virus heim – der des Reisens und des Urwaldes. Ein Gefühl, dem sie seither immer nachjagt, auch in Mecklenburg oder Brandenburg, wo sie sich gern herumtreibt, wenn sie nicht in Südamerika oder Afrika unterwegs ist.

Manuela Eicher versucht seit über zehn Jahren neben ihrem Beruf möglichst viel von der Welt zu entdecken. Die Natur ist ihre Leidenschaft. Ob Safaris in Afrika, Tauchgänge mit Haien oder das Erreichen eines Gipfelkreuzes – hierbei schlägt ihr Herz höher.

Bianca Gade wohnt im Saarland – von hier aus geht es in die ganze Welt. Aktivreisen mit Wanderschuhen und Zelt, Paddeltouren, Wanderritte, Paragliding und mehr – Erlebnisberichte und Infos gibt’s auf ihrem Blog.

Susanne Helmer ist Journalistin in Hamburg, die es vom Heimathafen regelmäßig in die Welt hinauszieht. Am Ende jeder Reise stand bislang immer dasselbe Fazit: Reisen verändert. Wie genau? Davon erzählt sie auf ihrem Blog.

Marc Jerusel und John Abert sind stets auf der Suche nach besonderen Reisemomenten. Im Rahmen ihres Projekts #GoEast laden sie dazu ein, den Osten Deutschlands neu zu entdecken. Wenn die zwei Slow Traveller nicht unterwegs sind, leben sie in Berlin.

Daniela Klütsch und Nick Reiter, ihr Thema ist nachhaltiges Reisen. Sie lieben das Wandern, sind oft nur mit Rucksack und Kamera unterwegs, neugierig, anderen Menschen und Kulturen zu begegnen. Nick hat eine besondere Vorliebe für asiatisches Essen und Danni für die Natur Irlands.

Ariane Kovac reist nicht, um Abenteuer zu erleben. Wenn sie unterwegs ist, möchte sie so viel wie möglich über ­Menschen und ihre Kultur erfah­ren, in Deutschland, Europa und auch in fernen Ländern. Geschichten und Bilder davon landen auf ihrem Blog.

Anika Landsteiner reist und schreibt darüber. Seit 2017 gibt es besondere Reisegeschichten in ihrem Buch Gehen, um zu bleiben zu lesen, 2018 folgte ihr Romandebüt Mein italienischer Vater.

Nadine Lessenich berichtet seit 2011 über die großen und kleinen Reisen mit ihrer Familie. Ob Elternzeit in Thailand, Roadtrip durch Kanada, Beachlife auf den Malediven, Safari in ­Südafrika, Outdoor-Spaß in Norwegen oder einfach nur unzählige kleine Abenteuer in der Heimat – Reisen mit Kindern sind eine Bereicherung und Herausforderung.

Adriane Lochner ist freie Journalistin und erzählt mit einem Fokus auf Freiheit, Abenteuer und ungewöhnlichen Geschichten. Kurzberichte und Reportagen sollen unterhalten und hilf­reiche Informationen liefern zum jeweiligen Reiseland. Selten läuft alles nach Plan. Humor und Selbstironie gehören mit in die Reisetasche.

Elisa Model wohnt im Allgäu, liebt Road­trips und die Natur. Sie schreibt über das Reisen auf und neben der Straße, über die Liebe zum Draußensein und die Geschichten dahinter. Mit einer Matratze im Kofferraum und dem Rucksack auf der Rückbank ist sie auf den Straßen dieser Welt unterwegs, auf der Suche nach Abenteuern und diesem einen speziellen Moment.

Taina Niederwipper schreibt seit 2013 über Themen, die sie bewegen, Menschen, die sie faszinieren, Ideen, die zu gut sind, um nicht gehört zu werden, und Orte, die man nicht im Reiseführer findet.

Jens Notroff ist als Archäologe von Skandinavien bis in den Nahen Osten unterwegs. Auch zwischen Ausgrabungsexpeditionen kann er die Füße nicht so recht stillhalten. So zieht es ihn irgendwie immer wieder hinaus: im Kajak nach Grönland, unter Segeln nach Kroatien, auf Schneeschuhen durch den norwegischen Winter und zum Wrack­tauchen nach Ägypten.

Bernadette Olderdissen arbeitet seit 2017 als freie Reisejournalistin und -autorin. Ständig in der Welt unterwegs, teilt sie in Reportagen ihre Abenteuer und Eindrücke, die so gar nichts mit den täglichen Bildern aus dem Fernsehen zu tun haben. Seit 2015 ist sie Autorin der Globetrotter-Krimi-Serie, bei der ihre Protagonistin in verschiedenen Ländern über diverse kulturelle Hürden, aber sehr ähnlich gestrickte Menschen stolpert.

Stella Pfeifer, wenn sie nicht gerade für ihr Online-­Interview-Magazin in ein Gespräch vertieft ist, geht sie als freie Redakteurin auf Reisen und schreibt darüber. Den Winter verbringt sie jedoch am liebsten in der Heimat. Dann genießt sie besonders die eisige, klare Luft, die Ruhe morgens vor dem Sonnenaufgang und das wohlige Geräusch beim Spazierengehen inmitten von frisch gefallenem Schnee.

Ricarda Rausch ist Kommunikations­designerin und Gastronomin. Als gebürtige Mannheimerin hat sie vor einem Jahr in ihrer Heimatstadt den Traum vom eigenen Café verwirklicht. Wenn die Zeit es erlaubt, reist sie gerne überall dorthin, wo es gutes Essen, Wein, Berge und Meer gibt.

Anna Röttgers reist für ihr Leben gerne und bekommt beim Anblick einer Landkarte sofort akutes Fernweh, kommt aber nach jeder Reise mindestens genauso gerne zurück in ihre wunderschöne Wahlheimatstadt Mainz.

Julia Schattauer ist Pfälzerin, lebt in Berlin und reist als freiberufliche Texterin viel durch die Welt. Doch in die Heimat treibt es sie immer wieder. Mit Krawwelkatz – Das Magazin für Rheinland-Pfälzer hat sie sich den Herzenswunsch vom eigenen Magazin erfüllt.

Julia Schilling ist nach vielen Reisen rund um den Globus zurück zu ihren Wurzeln an den Bodensee gekehrt. Neben ihrem Blog arbeitet sie als Wellnessmasseurin und Marketingassistentin. Ihre Tochter bereichert den Rest ihres Alltags.

Melanie Schillinger liebt diese ganz besonderen Gänsehautmomente auf Reisen über alles. Auf ihrem Blog und in ihrem Buch „#Fernweh – Die ultimative Bucket List für Weltenbummler“ teilt sie ihre Erlebnisse von den schönsten Orten unserer Erde

Anke und Thorsten Schöps: „Das Leben ist zu kurz für Irgendwann.“ Unter diesem Motto entdecken die beiden seit 2010 gemeinsam die Welt. Auf der Suche nach unberührter Natur und Abenteuern haben die beiden vor allem Skandinavien und Nordamerika ins Herz geschlossen. Endlose Weiten und einzigartige Natur entdecken sie am liebsten auf ausgedehnten Roadtrips oder zu Fuß.

Nina Soentgerath ist Reisebloggerin und Grafikdesignerin mit Homebase in Nürnberg. Sie hat bereits sechs Kontinente und 56 Länder bereist – das Fernweh ist geblieben, doch auch die Heimatliebe gewachsen. Die zweite Leidenschaft der gebürtigen Fränkin ist das Kochen und Essen, bei Käse kann sie nicht nein sagen.

Anne Steinbach und Clemens Sehi sind immer auf der ­Suche nach versteckten Märkten, verstaubten Hintergassen und zu scharfem Essen. Dafür reisen sie in brüchigen Bussen durch den Senegal, machen einen Roadtrip durch den Libanon, den Iran oder die Elfenbeinküste, messen sich mit Cook Islandern im Ukulelespielen oder zelten am Fuße des Mount Cook in Neuseeland. Wenn sie nicht gerade reisen, sind sie in Berlin und planen neue Abenteuer.

Sandra Timár lebt in Berlin und ist am glücklichsten, wenn sie reisen und ein neues Stück von der Welt entdecken kann. Als Lu Morgenstern erzählt sie am liebsten Geschichten über Menschen und Orte.

Ria Voß wurde irgendwann zwischen ihrem Austauschjahr in den USA und ihrem ersten Backpackertrip durch Thailand von der Reiseleidenschaft gepackt. Danach folgten viele Reisen quer durch Europa, nach Kuba und auf den afrikanischen Kontinent. Per Roadtrip ein Land auf eigene Faust erkunden, das ist für sie das Nonplusultra.

Sally Wilkens, die Hamburgerin im Herzen guckte in ihrer Heimat zu viel den Schiffen nach. „Man müsste mal …“-­Augenverdreherin. Den Mann, der auf der Reise ihres Lebens ihre Hand hielt, hat sie geheiratet, sie ist Mama und lebt als Journalistin in Berlin.

Lektorat, Korrektorat und Autoren

Verena Simon arbeitet in einem Verlag, lektoriert frei, konzipiert Buchprojekte, schreibt für verschiedene Medien und an einem Roman. Auf ihrem Blog widmet sie sich der Literatur und der Musik – und ab und an steht sie auch selbst auf der Bühne.

Christoph Karrasch ist hauptberuflich neugierig. Als Reisejournalist, Radiomoderator und Fernsehreporter sucht er auf der ganzen Welt nach Orten und Menschen, die Geschichten zu erzählen haben.

Unser Nachhaltigkeitsexperte

Steven Hille liebt es, immer wieder seine Grenzen auszutesten. Irgendwann dachte er sich, dass er nur noch Projekte realisieren sollte, die einen guten Nutzen haben. Aus dieser Idee entstand sein Blog. Inzwischen sammelte er Spenden für ein Tigerbaby, unterstützte ein nationales Bienenprojekt und baute einen Brunnen in Uganda.

Cover Illustrator

Henry Rivers fertigte die Umschlagsillustrationen (Deutschland im Winter und Inselguide Thailand) in enger Zusammenarbeit mit dem Verlag an.

Die Verleger

Johannes Klaus ging 2010 auf Weltreise – nach gängigen Klischees verändert so eine Reise das Leben (und das tat sie auch): Er gewann für seine Reiseberichte den Grimme Online Award. 2013 wurde aus seinem persönlichem Blog die Autorenplattform Reisedepeschen.de, 2015 gründete er Deutschlands erste Scrollytelling-Website The Travel Episodes und gab bei Malik National Geographic drei gleichnamige Bände heraus. 2018 wurde es Zeit für ein neues Abenteuer, es kam der Buchverlag hinzu. Als Grafikdesigner kann er nun seinen Traum vom perfekt gestalteten Buch ausleben.

Marianna Hillmer ist Hamburgerin mit griechischen Wurzeln, studierte Literaturwissenschaften, arbeitete in Indien, Griechenland und München. 2011 gründete sie den mehrfach ausgezeichneten Reiseblog weltenbummlermag.de. 2016 veröffentlichte sie „111 Gründe, um die Welt zu reisen“ im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag und wurde zum ersten Mal Mutter. Mit ihrer zweiten Tochter schwanger gründete sie den Reisedepeschen Verlag und beweist gemeinsam mit ihrem Partner Johannes, dass ein gleichberechtigtes Arbeiten und Kinderbetreuung miteinander vereinbar sein können.