Your cart

Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

AUF EIN BIER BLEIBE ICH NOCH von Lennart Adam

18,00 

Enthält 7% Mwst.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: (ca. 2-3 Werktage (in Deutschland)
(1 Kundenrezension)

Bargeschichten von Teheran bis Havanna

In den Warenkorb
Kategorie:

Sie diente schon legen­dä­ren Autoren wie Ernest Heming­way, Charles Bukow­ski und Oscar Wilde als Inspi­ra­ti­ons­quelle: die Bar. Auch für Lenn­art Adam ist die Theke ein Ort vol­ler Möglichkeiten.
Die Unge­wiss­heit, was für inter­es­sante, skur­rile aber auch ganz nor­male Leute er trifft, wohin sich ein Abend ent­wi­ckelt, wo und wann er endet. Er gewinnt bei die­sen Begeg­nun­gen einen tie­fen Ein­blick in die Kul­tur eines Lan­des und des­sen Menschen.
Lenn­art trinkt in Marokko Bier mit dem ­Ex-­Gi­tar­ris­ten von AC/DC, begibt sich in Mos­kau ­ver­geb­lich auf die Suche nach einem Glas W. und trifft auf einer grie­chi­schen Nudis­ten-Insel auf die son­der­bare Gemeinde der Unsterblichen.

Don’t bother with churches, government buil­dings or city squa­res. If you want to know about a cul­ture, spend a night in its bars. Ernest Heming­way

Der Autor

»Der Junge ist des Öfte­ren unru­hig«, stand in Lenn­art Adams Zeug­nis der drit­ten Klasse. Gebo­ren 1987 in Nor­den, auf­ge­wach­sen in der Peri­phe­rie Ost­fries­lands, zog ihn diese Unruhe nach dem Abitur in die Welt hin­aus. In Flens­burg blieb er hän­gen, wo er seit­dem als Jour­na­list für eine deutsch-däni­sche Tages­zei­tung arbei­tet (zumin­dest, wenn er nicht gerade in abge­le­ge­nen Ecken der Erde bei einem Kalt­ge­tränk neue Bekannt­schaf­ten knüpft).

Lesungen und mehr

Die digi­tale Bar 
Liv­e­le­sung auf Insta­gram und Face­book
Vom 4. April bis 10. April
Jeden Abend um 19.45 Uhr

Lesung in Essen
5. Juni – mehr Infos folgen

Lesung in Mannheim
Juni – mehr Infos folgen

Lesung auf dem Nor­den Festival
mehr Infos folgen

Gewicht 0.43 kg
Größe 20 × 13 × 2 cm
Autor

Lennart Adam

ISBN

978-3-96348-008-9

Verlag

Reisedepeschen Verlag

Seiten

304

1 Bewertung für AUF EIN BIER BLEIBE ICH NOCH von Lennart Adam

  1. nil_liest on

    Der Titel lässt auf ein mehr schlecht als rech­tes Män­ner­buch schlie­ßen, denn es heißt ‚Auf ein Bier bleibe ich noch‘. Aber das täuscht gewal­tig. Lenn­art Adam hat die Welt bereist und dabei auch viele Bars von innen gese­hen und sicher­lich auch viel Bier getrun­ken, aber diese Samm­lung distan­ziert sich vom gän­gi­gen Mas­sen­tou­ris­mus und den jugend­li­chen Sauf-Back­pa­ckern auf aus­ge­tre­te­nen Pfa­den. Es ist wie eine Welt­reise in Gedan­ken, die einen mit einem guten Gefühl zurück lässt, dass die Welt viele viele tolle Plätze hat und die Mensch­heit bes­ser als wir manch­mal ver­mu­ten. Er greift unbe­kannte Orte auf wie Entebbe (Uganda) oder Gav­dos (Grie­chen­land), aber auch bekann­tere wie Mos­kau, Bang­kok oder seine eige­nen ost­frie­si­sche Heimat.

    Es ist eine gute Mischung an Geschich­ten, es wird alles abge­deckt und sehr abwechs­lungs­reich. Von Kör­per­lich­kei­ten wie Durch­fall bis zur poli­ti­schen Per­spek­ti­ven und der His­to­rie eini­ger Län­der bis zu Pas­sa­gen über Alko­ho­lika. In Tei­len, dass was man erwar­tet, in ande­ren macht es nach­denk­lich. Ich habe auch eini­ges bei der Lek­türe gelernt. Das Buch beher­bergt glo­bale wun­der­bare Begegnungen!

    Die­ses Buch ist ein tol­les Geschenk. Es ist ein super Rei­se­be­glei­ter, da jede Geschichte in sich abge­schlos­sen ist und man es über­all und jeder­zeit zur Hand neh­men kann. Es liest sich gut am Stück, aber auch gut geeig­net für Männer.…ah par­don… jeden der nicht so strin­gent Bücher liest, also nur ab und zu ein paar Sei­ten kon­su­mie­ren möchte. Und vor allem sind mir ad hoc auch viele viele Freun­din­nen ein­ge­fal­len, denn die­ses Buch auch gefal­len wird. Also kein rei­ner Männertitel!!!
    Ein­zi­ger Nach­teil unter­wegs, das Buch ist aus so hoch­wer­ti­gem Papier, dass es recht schwer ist.

    Fazit: Eine Welt­reise zwi­schen zwei Buch­de­ckeln, die ich nicht hätte mis­sen woollen!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.