G

Gewinne »m4 Mountains — die vierte Dimension« – ein einzigartiger Bildband

Für alle Bergfreunde ist dieses Buch ein Traum. 

Der Bildband präsentiert Berge auf völlig neue Weise: anhand von Daten aus dem All. Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entstanden auf Basis von Satellitenaufnahmen aus mehreren Hundert Kilometer Höhe digitale Abbilder der Gebirgslandschaften. Aus diesen Aufnahmen schufen Wissenschaftler des DLR am Computer dreidimensionale Abbilder.

So wurden »virtuelle« Darstellungen der Berge aus zuvor undenkbaren Perspektiven in bislang unerreichter Präzision möglich. Jede Menge Infos zum Buch findet ihr hier: piper.de/berge-mountains

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gewinnen!

So kannst du den Bildband gewinnen: Schreib bis zum 6.12.2016 unter diesen Beitrag einen Kommentar. Vielleicht magst du erzählen, warum es dich in die Berg zieht? Oder was dein nächstes Sehnsuchtsziel ist?

Unter allen Kommentaren wird der Gewinn verlost. Bitte denke dran, eine richtige E-Mail-Adresse anzugeben.

Viel Glück!

_jbm6564

_jbm6570

_jbm6577

_jbm6578

_jbm6581

_jbm6588

_jbm6590

_jbm6595

CategoriesWelt
  1. Sofie says:

    Dieses Buch ist ein Traum, ich hatte es kürzlich im Buchhandel schon in der Hand :) Ich liebe die Berge über alles, bin – so oft es geht – in “meinen” Mittelgebirgen und jedes Jahr mindestens für einen längeren Aufenthalt in den Alpen unterwegs. Großes Sehnsuchtsziel sind die Rocky Mountains :)

  2. Andrea Braun says:

    Da ich vor kurzem Mutter geworden bin, snd aufwändige Bergtouren erstmal auf Eis gelegt, daher wäre dieser Bildband schön zum Träumen.

  3. Anja says:

    Sehr schönes Gewinnspiel, würde das Buch gerne meinem Papa schenken, ich sehe ich schon vor dem Kamin sitzen, im Buch stöbern und neue Pläne schmieden

  4. Barbara says:

    weil man da oben alles andere vergessen kann – auch wenn ich noch keinen Giganten bestiegen habe :)

  5. Schöner Bildband.
    Ich bin ein klassischer Flachlandtiroler. Zu Hause sahen wir nur flaches, weites Land und dass der Besuch in zwei Tagen da sein wird. ;)
    Berge habe ich in frühester Jugend nur gesehen, wenn meine Eltern einen der Studienkollegen meines Vaters in Polen (Beskiden) und Tschechei (heutige Slowakei, Hohe Tatra) besuchten. Daher würde ich mich gerne weiterbilden.

  6. Miriam says:

    wow, das scheint ja wirklich ein super interessantes Buch zu sein! Also mich zieht es immer magisch zu und auf Vulkane! Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Bergwelten seit einer Reise in die Dolomiten für mich neu entdeckt habe.
    Ich würde gerne mal nach Nepal und ein Himalaya Trekking machen.

  7. Vanessa says:

    Warum es mich in die Berge zieht? Ich liebe die freie Luft und die endlose Weite der Berge und Wälder… Ein weiteres Highlight in meinem Jahr ist, wenn ich es geschafft habe einen Berg zu ersteigen. Das Gefühl wenn man oben ist, ist einfach nur Phantastisch… Von der Aussicht will ich gar nicht mal anfangen zu sprechen – einfach nur Atemberaubend.
    Ich würde mich über das Buch freuen… Vielen dank :)

  8. Niels says:

    Mein Traumziel für’s Bergsteigen ist Pakistan. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr damit. Und bis dahin hilft so ein tolles Buch, die Zeit zu überbrücken :)

  9. Julian says:

    Auf meiner ersten Reise nach Nepal habe ich plötzlich eine starke Ehrfurcht vor den gigantischen Bergen und ihrer ewigen Präsenz entwickelt… und irgendwann konnte ich verstehen, warum dieses ganze Land so entrückt wirkt.

  10. Hans Georg Fitzky says:

    Die Ruhe, die Sicht, die Anstrengung, bis zum Gipfel. Dort die Freude und der Stolz über die Leistungen. Und als Belohnung eine tolle Sicht auf Täler, Gipfel und die kommenden Ziele. Abends gibt es dann in der Berghütte ein tolles Essen. Sind das nicht schöne Gründe, die mich in die Berge ziehen?

  11. Claudia says:

    Seit ich über den Grand Canyon geflogen bin …einfach überwältigend war und die Natur bietet.

  12. Franzi says:

    Ich würde diesen Bang gerne für meinen Vater gewinnen. Er liebt die Berge und kann dort am besten abschalten, entspannen und vom Alltagsstress runter kommen.

  13. Peter Schaffner says:

    Das nächste Sehnsuchtsziel?

    Patagonien und Feuerland, in den nächsten Weihnachtsferien …

  14. MK says:

    Schon das Buchcover und die Vorschaubilder sehen super aus. In die Berge gehen bedeutet Freiheit und Natur erleben, Abschalten vom restlichen Leben, den Moment genießen!

  15. Anne says:

    Berge flößen mir einen unheimlichen Respekt ein, bin ich doch direkt am Meer aufgewachsen. Und zeitgleich fasziniert mich ihre rauhe Schönheit.

  16. Tanja Gußner says:

    Ich finde Berge einfach atemberaubend schön. Sie sind Kunstwerke unserer Welt geschaffen durch die Kraft der Natur

  17. Aylin says:

    Berge habe ich erst als Erwachsene für mich entdeckt. Seit ich im Himalaya diese frische, kalte Luft einatmete, die immer wieder großartigen Ausblicke genoss und mich am Abend über meine müden Füße freute liebe ich Bergwelten! :-)

  18. Stefan says:

    Der Bildband sieht echt super aus!

    Berge haben eine ganz besondere Anziehungskraft auf mich. Das habe ich im Himalaya, in den Anden und in den Bergen Patagoniens gemerkt. Ich kann es leider nur so kitschig ausdrücken: Es ist immer wieder ein reinigendes, erhabenes Gefühl einen Berg zu besteigen. An Sehnsuchtszielen mangelt es also nicht…

  19. Heidi says:

    Hallo Johannes,

    in die Berge zieht es mich zum Wandern.
    Wünsche dir eine schöne Adventszeit.

    Grüße Heidi

  20. Otto says:

    Das Buch sieht wirklich interessant aus.
    Warum ich in die Berge gehe? Gibt es etwas schöneres als einen Sonnenaufgang nach einer Übernachtung in den Bergen?

  21. Oleander says:

    Das ist ein ganz besonderes Buch mit wunderschönen Aufnahmen/Modellen, das mich sehr interessiert! Das Hochgebirge übt seit meiner ersten Begegnung mit dem Himalaja eine große Faszination auf mich aus. Gerade Baltistan, die Region um K2 und Nanga Parbat, würde mich auch noch sehr reizen. Generell haben mich die Berge und seine Menschen auf meinen Reisen besonders beeindruckt. Die stärkste Anziehungskraft hat für mich der Kailash in Tibet.

  22. Markus says:

    Ein sehr schöner Bildband. Die Majestät und Ruhe der Bergwelt sind einfach was ganz Besonderes. Gerne würde ich die Berge in Tibet und das Himalaya näher kennen lernen.

  23. Steffi says:

    Oh wie schön – Ich wusst gar nicht, dass das DLR seine Arbeit für solche hübschen Veröffentlichungen nutzt!
    Was für eine Art, den Publikationsticker nach oben zu bringen :))
    Ich hätte das gern zu Hause stehen als Erinnerung, dass es immer mehr gibt in der Welt, als das was einen gerade beschäftigt.

  24. stefan doblinger says:

    Hallo das ist super von euch , ich mag die Berge weil ich ja da zuhause bin
    e4ine schöne zeit
    stefan

  25. Wild Norbert says:

    Ich bin im Alpenvorland aufgewachsen, und ich vermisse die Berge sehr. Mein Traum wäre das Matterhorn zu besteigen.

  26. Sindy says:

    Berge schenken mir Freiheit und lassen mich tief durchatmen. Ich fühle mich auf einem Berg wie neugeboren. Es ist ein schönes Gefühl.

  27. Andreas Eckl says:

    Weil man dort oben gehörigen Respekt vor der Natur bekommt – diese Aussicht bei herrlichem Wetter ist einfach genial!!!

  28. Kai says:

    Micht zieht es in die Berge, weil ich durch ihre Größe geerdet werde und damit mein Leben richtig auspendle… Egal ob mit Skiern oder Wanderschuhen…

  29. Tom says:

    Tolle Aktion!
    Als kleines Kind mit den Eltern auf Hüttentour gewesen, später mit den besten Kumpels eine Alpenüberquerung gemacht…jedes mal ein neues Abenteuer und sagenhafte Eindrücke die man erhält, wenn es in die Berge geht!

  30. Walli S. says:

    Ich liebe die Berge umgeben von ruhe und Stille. Da kann ich richtig abschalten.
    Leider hat es heuer nicht geklappt.

  31. Ariana says:

    Was für ein schönes Gewinnspiel! Ich wandere schon seit klein auf gerne und mittlerweile zieht es mich sogar immer höher hinaus – vom Klettern bis zum Bergsteigen bin ich einfach fasziniert von der Natur. So ein Bildband wäre natürlich eine wundervolle Inspiration.
    Liebe Grüsse
    Ariana

  32. Stephan says:

    Warum es mich in die Berge zieht? Weil es nichts schöneres gibt als in einen Hang mit frischem Tiefschnee Ski zu fahren.

    Schöne Grüße

  33. michell says:

    Mein absolutes Sehnsuchtsziel ist Alaska! Bären beim Lachsfang vor traumhafter Kulisse beobachten…

  34. Nina says:

    Ich liebe die Berge! Am eindrucksvollsten waren sie für mich bisher in Chile, obwohl gar nicht mal so hoch. Beim wandern geht es immer wieder um die Überwindung vom Grenzen – und am Ende ist alles nur Kopfsache, denn egal wie kaputt ich bin, es geht trotzdem immer noch weiter!

  35. Stefan says:

    Toller Bildband!
    Mich zieht es in die Berge weil ich hier abseits des Alltags Kraft tanken kann. Außerdem trifft man in den Bergen immer nette Menschen.

  36. Jochen says:

    Das Buch wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk für meinen Bruder.
    Berge sind perfekt um abzuschalten.

  37. JM says:

    Seit ich mich meinen Eltern das erste Mal Alpen war finde ich zerklüftete Bergwelten immer wieder faszinierend.

  38. Ricarda says:

    Über diesen Bildband würde sich mein Mann sicher wahnsinnig freuen, da er begeisterter Bergsteiger ist. Somit hätte ich das ideale Weihnachtsgeschenk für ihn.

  39. Morten says:

    Je höher, je eindrucksvoller! Als Küstenkind, bin ich ja eher vom Wasser fasziniert. Das gibt es da oben natürlich auch jede Menge. In Nepal bin ich um das Annapurna Massiv und zum Basislager des Everest gewandert. Unvergesslich!

  40. rainer feichter says:

    Super! Warum ich auf berge steige? Weil sie da sind. (Um den streitbaren R.Messner zu zitieren)

  41. volker says:

    Cooles Gewinnspiel :)
    In die Berge ziehts mich ja immer wieder mal und so eine Hochtour auf einen unsrer 4000er steht auf jeden Fall noch auf der Bucketlist!

Comments are closed.

Für Entdecker