Bildschirmfoto 2013-02-07 um 13.59.05

Ein neues Lied

Somaliland… what a wonderful world!

33

… a somewhat wonderful film: Alex and Klys in Somaliland!

/ / / / / / / so… what do we say? merry christmas and a happy new year!

and why don’t you Dream a little dream of Iraq? / / / / / / / / / / / / / /

Kommentieren? Sehr sehr gerne!

  • (will not be published)

33 Kommentare

  1. Jens, am

    Hallo Johannes,

    wie kann ein neues Jahr nur beser anfangen, als mit diesem tollen Video! Danke dafür und ich wünsche dir und dem Schwenden alles Gute und vor allem Gesundheit!
    Grüße aus dem verschneiten Frankfurt
    Jens ;-)

    Antworten
  2. Alex der Schwede, am

    Es ist uns gelungen gute Vibrationen zu entwickeln :)
    In der Wuste, in der Hitze, auf Panzerwagen…
    2 gute Freunde und alles was wir haben ist 2 ukulele
    auf schlechte kvalite. Es zeigt uns dass wir sollen zufrieden haben womit wir haben.
    Wir konnen ein Wundervolles Welt schaffen…

    Antworten
  3. Philipp, am

    Ich liebe Dich… liebst Du mich auuuuuch!!!! Buuuuhäääääää-rabäääääääh-rabatz…hu? Also? Ja oder nein?

    Frohes Neues, mein Alter! Rock on.

    Antworten
  4. De Kölsche Klüngel, am

    Wir sehn grauen Himmel,
    Nebelschleier auch.
    Wir hören dies Lied für uns und woll’n singen
    Und wir denken bei uns,
    what a wonderful Song ….

    Lieber Johannes,
    dankbare kühlende Neujahrsgrüße aus dem klimatischen Niemandsland zwischen Eiszeit und Polschmelze senden dir und deinem kongenialen Partner Alex die Dom-Connection

    Antworten
  5. Philipp, am

    …immernoch??? Läääbst Du määch ämmernoch? Uhhhääääää-hähähääää-bähähääääää-schluchz-padautz. :) Schön, oder, dieses Geschrei? Nun: et is, wie et is, et küt, wie et küt – und et is noch immer jottjegange.

    Hab von einem argentinischen Mitfahrer auf meinem Beifahrersitz erklärt bekommen, dass die kreativsten Werbeleute aus Südamerika und Großbritannien kommen. Stimmt das wäääärkläääch?

    Ansonsten: Ich bin Dirk und Kirsten letztens fast ins Auto gefahren(hallo Dirk, hallo Kirsten!), aber ich hab dann einfach freundlich gewunken… :) Business as usual in Woinem halt.

    Joah, hoffe Deine Agenda in Uganda hält Gutes für Dich bereit. Ich ziehe mich jetzt in die Waschmaschine zurück, und Hessen drückt Schleudern. 2 Wochen lang, verdammt.
    Tschüssikowsky, lebe wohl.

    Antworten
    • Kiki, am

      Tja, Philipp, statt uns einfach nur ins Auto fahren zu wollen, könntest, du ja beim nächsten Mal einfach ins Haus kommen! Ist doch auch eigentlich gemütlicher, oder? Bei uns ist es nämlich an Weihnachten, besonders gemütlich, Kohannes, musst du wissen. Das kann mn sich in Afrika gar nicht so richtig vorstellen, ist aber so! Auch dir, meinem lieben Kusseng alles alles Gute zum neuen Jahr!! Kuss Kiki

    • klys, am

      @vetter: ich drück dir alle fingerchens, dass du frisch und sauber aus der schleudertrommel ausgespuckt wirst… und nicht zu sehr eingegangen. tschakaa!

    • Kiki, am

      everytime! Hab im Moment sogar noch meine sensationellen Wespennester zu bieten! (Da musst du dich allerdings ein bisschen beeilen!)

    • Philipp, am

      Kiki! Ich bin Euch genaugenommen fast zweimal reingefahren, wenn man möchte. Darf ich dann auch zweimal Plätzchen essen kommen?
      Euch ein Frohes Neues Jahr!

    • Kiki, am

      Oh, Philipp, gerne! Es gib nur ein kleines Problem: Die Pläzchen hab ich jetzt nach Uganda geschickt… Sie sind gerade im Flugzeug! magst du trotzdem kommen?

  6. Susie, am

    Yeah, the inglorious bastards called Krusty boys are back … KREISCH !!!! Danke Danke Danke für diesen großartigen Song und den Hammer-Film, ich bin hin und weg ..

    Antworten