P1370825

Snowdonia National Park

Snowdonia

8

Die Wolken hängen tief über Snowdonia, dem Nationalpark mit dem coolsten Namen ever.

Heute werde ich den höchsten Gipfel von Wales erklimmen. Nein, das ist falsch. Ich werde mich vielmehr in einen Waggon setzen und ganz gemütlich hinauf fahren. Die Dampflok wird pfeifen und pusten, und ich werde aus den großen Fenstern blicken, auf die grünen Bergwiesen, auf die kleinen blauschimmernden Seen, auf die weißen Schafe, die völlig unbeeindruckt in der Landschaft stehen und kauen. Sie kauen und sie schauen. Und kauen weiter.

 

P1370677_1370792P1370840

 

Auf halben Weg wird mich die Wolkendecke verschlucken. Und ich werde gar nichts mehr sehen, nur ein paar Meter der Schienen vor mir, während die Lok immer weiter hinaufschnauft, mitten auf dem Berggrat. Auf beiden Seiten geht es hinab, Gestalten tauchen aus dem Nebel auf, wenn der Wanderweg die Schienen kreuzt.

 

_1370774_1370778_1370822P1370825

 

Bis auf den Gipfel. Oben werde ich aussteigen und mich durch die anderen Ausflügler schieben. Sehen dass ich nichts sehe. Die Jacke schließen, denn es ist feucht und kalt in so einer Wolke. Erfrischt und munter mache ich mich auf den Weg hinunter.

 

_1370813_1370814

 

 

„Is ist far?“ werden mich einige Wanderer schweratmig fragen, die sich mir mit rot angelaufenen Gesichtern entgegen schleppen. Ja, werde ich sagen, schon noch ein Stückchen. Vergnügt werde ich aus der Wolke hinaus treten und den Berg hinunter springen. Dann wird der Nieselregen beginnen. Und ich werde klitschnass unten ankommen. Man kann ja nicht alles haben.

 

P1370835

 

Meine Reise nach Wales ist Teil einer Kooperation des Reiseblogger Kollektivs und Visit Britain. Weitere Great Britain Artikel gibt’s unter anderem bei SmaracujaJust Travelous und den Reisefreunden.

Kommentieren? Sehr sehr gerne!

  • (will not be published)

8 Kommentare

  1. Ulla, am

    Wunderbare geisterhafte Bilder – sie bringen meine Phantasie zum Erblühen….erinnern an einen spannenden Roman von Charlotte Link….!
    Super Fotos!!!

    Antworten
  2. Anke, am

    Lieber Johannes, wir werden in wenigen Wochen selbst in Wales unterwegs sein und freuen uns auch auf die Mount Snowdon Bahn. Bist du den kompletten Weg vom Gipfel zurück zur Bahnstation gelaufen? Wie lange ist man da ca. unterwegs? Wir freuen uns schon so, danke fürs Vorfreude schüren.

    Antworten