Alle Beiträge von Patrick Görsch

ausralien-tasmanien-overland-track-freistilchaot-14

Tasmaniens Wildnis

Wandern auf dem Overland Track

4

Der Overland Track ist dabei die wohl tiefgründigste Möglichkeit, die Wildnis Tasmaniens zu erkunden. Der Tasmanian Wildlife Service lässt pro Tag nur etwa 30 Wanderer zu. 6 Tage unterwegs.

südpazifik-vanuatu-tanna-vulkan-freisilchaot-patrick-goersch-15

Tanna - Vanuatu

Der brennende Vulkan

4

Vanuatu ist eines der wenigen Länder auf denen man einen aktiven Vulkan besteigen kann. Zu sehen ist er auf der Insel Tanna im Süden des Inselstaates.

amerika-kanada-british-columbia-freistilchaot-patrick-goersch-02

Im Norden British-Columbias

Into the Wilderness – Grizzlys hautnah

4

Kanada ist ein Land der Bären. Nein, es ist DAS Land der Bären! Sie kommen in Kanada fast überall vor. Selbst in den grösseren Städten kann man auf die dickpelzigen Bären treffen. Wobei man allerdings die beiden Arten Schwarz- und Braunbären unterscheiden muss.

ozeanien-suedpazifik-samoa-patrick-goersch-freistilchaot-03

Herz Polynesiens

Weihnachten auf Samoa

6

Weihnachten ist eine Familienangelegenheit. Man trifft sich, isst etwas feines und unterhält sich. Geschenke gibts natürlich auch. Für viele ist das Fest jedoch weniger von Bedeutung. Vielleicht liegt es am Konsumwahnsinn oder nur an der Verpflichtung sich treffen zu müssen. Zumindest ging es mir immer so. Seit Samoa hat sich das geändert.

kanada-reisedepeschen-06-1600x1067

Evergreen Lake Emerald, Lake Louise, Icefields Parkway

Roadtrip durch die kanadischen Rocky Mountains

9

Kennt ihr das: Ihr wacht morgens auf, draussen ist es schweinekalt und ihr liegt noch unter eurer kuscheligen, warmen Decke. Natürlich habt ihr keine Lust aufzustehen, aber dennoch pult ihr euch aus dem Bett und macht euch erstmal einen Kaffee. Ihr seid voller Tatendrang und freut euch auf den neuen Tag. Ihr müsst heute nicht zur Arbeit, dass wisst ihr und freut euch auf neue Abenteuer!

Uganda-Campen-01

Zelten in Afrikas Wildnis

Ein Bett im Kornfeld oder so ähnlich

11

Ein Kornfeld hatten wir bisher nicht, dafür die afrikanische Wildnis. Ist auch viel cooler zum campen, finde ich. Man ist der Natur dabei so nahe. Lachende Hyänen und brüllende Löwen – das alles bekommt in einem Zelt eine ganze andere Dimension.

Uganda-04

Roadtrip durch Uganda

Hin und wieder zurück

2

Uganda steckt touristisch noch in seinen Kinderschuhen. Es fühlt sich alles noch so echt an.
Keine aufgesetzten, freundlichen Gespräche, um einem anschliessend ein selbstgeschnitztes Zebra oder eine Buchstütze in Giraffenform zu verkaufen.

flughafen-01

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Abenteuer ins Unbekannte

11

Monate der Planung waren vergangen und im Juni diesen Jahres begann unsere Reise. Allerdings verging die Zeit doch wesentlich schneller bis dahin als ich es erwartet hatte. Seit meinen ersten Plänen zur Weltreise, Anfang des vergangenen Jahres bis zum Start der Reise, war es doch ein ganzes Stück Arbeit.