Alle Beiträge von Morten & Rochssare

IMG_0985 (Copy)

Die entspannteste Lethargie oder zu viel Zeit zum Nichtstun

Mit dem Hausboot durch die Backwaters von Kerala

2

Lethargisches Nichtstun. Nicht jetzt, nicht später. Das ist es, was die Backwaters in Kerala so besonders macht. Im Südwesten Indiens geht der Geist in einer blau-grünen Welt verloren. Der Schleier eines hitzegeschwängerten Nachmittags liegt über dem Wasser. Sonst ist nichts da außer Palmen und leichten Wellen, die an der Bordwand unseres Hausbootes auf und ab schaukeln. Ein paar Reisfelder im Hintergrund, hier und da am Ufer steht ein Haus, eine Hütte, ein Unterstand, ein Kiosk – das ist alles.

Rafting in Nepal

Die Flusspiraten vom Kali Gandaki

1

Sicher, mein Leben hätte anders verlaufen können. Vielleicht wäre ich sogar eine ehrbare Person geworden; doch das Schicksal hatte andere Pläne mit mir. Ein gutes Elternhaus reicht nicht aus, um den Verlockungen des Unsteten zu widerstehen. Meine vorbildliche Ausbildung half nichts gegen den Ruf des Abenteuers. Meine alten Kameraden – ein Haufen Langweiler; verglichen mit den tollkühnen Männern und Frauen in deren Mitte ich mich nun befinde. Ein Kreis Unerschütterlicher: Wir sind Flusspiraten.

Srinagar, Kaschmir

Srinagar, Kaschmir

Kolonialer Charme und ein Hausboot mit Aussicht

0

Kaschmir ist abenteuerlich. Hier stritten sich bereits die Moguln, die Briten und zuletzt Inder und Pakistanis. In Srinagar, der alten Handelsstadt, hinterließen sie alle ihre Spuren. Dort wollen wir uns niederlassen. Auf der Terrasse eines Hausbootes lassen wir uns Kashmiri Khawa schmecken und entspannen ein paar Tage in orientalisch-kolonialem Ambiente.

Hengam

Die iranische Küste am Persischen Golf Teil 2

Ein einsamer Hippie und die freundlichsten Dealer der Welt

8

Die Küstenregion am Persischen Golf gehört zu den schönsten und entspanntesten Orten im Iran, doch die Insel Qeshm sticht besonders hervor. Hier treffen wir Irans ersten und einzigen Hippie, trampen mit Messerstechern und spielen Backgammon mit fröhlichen Drogendealern. Delfine gibt es inklusive.

Hormus

Die iranische Küste am Persischen Golf Teil 1

Bandar Abbas und die rasenden Schmuggler

0

Die Küstenregion am Persischen Golf gehört zu den schönsten und entspanntesten Orten im Iran. Hier essen wir Eis mit Schmugglern, bestaunen die farbenfrohe Tracht der Bandari und erklimmen alte portugiesische Mauern.

IMG_6828 (Copy)

Bunte Punkte am Horizont

Mit dem Heißluftballon über Kappadokien

11

Über Kappadokien geht die Sonne auf. Keine Wolke ist am noch dunkelblauen Himmel zu sehen. Die Luft ist klar und kalt, beinahe windstill. Ich trage meine Kleidung im Zwiebelsystem und dennoch zittere ich, ziehe meine Wollmütze tiefer ins Gesicht. Noch gibt die frostige Nacht nicht kampflos auf.
Ein bisschen mulmig ist mir schon, als wir in den geflochtenen Korb des Heißluftballons steigen. Dann heben wir ab und schweben über eine der eindrucksvollsten Landschaften der Türkei.

IMG_1186 (Copy)

Zwischen urbaner Ruinenkultur und Habsburger Herrlichkeit

Budapest und das Partyvolk

4

Warum sind wir bloß noch nie zuvor in Budapest gewesen? Ungarns Hauptstadt ist tagsüber eine wunderschöne Prinzessin und nachts ein wildes Biest. Solange man sich auf den Beinen halten kann, gibt es keinen Grund nach hause zu gehen.