Alle Beiträge aus Thailand

Titelbilder_Reisedepeschen_Erkenntnisse_3

Nach 2einhalbjähriger Overlandreise im Unimog.

31 Länder. 30 Monate. 55.555 Kilometer. 71 ganz persönliche Erkenntnisse.

4

Erkenntnis Nummer 57: Ist die Trinkwasserflasche neben dem Bett gefroren, so war es kalt in der Nacht.

buddha2

Und überall dem Buddha sein freundliches Gesicht

Und überall dem Buddha sein freundliches Gesicht

0

Buddhas Weg und unser Weg. Wir beide kommen aus Indien nach Thailand gereist. Da hören die Gemeinsamkeiten schon auf. Vom Vergolden, von Wünschen und dem Erlöschen der Räucherstäbchen am Ende.

nachbarhund

Wer tötete den Hasen von Ko Chang?

Wer tötete den Hasen von Ko Chang?

0

In einem friedlichen Bungalowdorf auf Ko Chang. Direkt dahinter beginnt der Dschungel. Die Geräusche von dort machen demütig. Die Natur kann dich fressen. An dem Tag hat sie keine Lust. An dem Tag frisst sie jemand anderen. Die Kinder sind verwirrt.

IMG_7637-2

Zu Besuch im Elephant Nature Park

Liebe für die Elefanten

6

In einer Anlage nahe Chiang Mai im Norden Thailands finden traumatisierte Dickhäuter ein Zuhause. Eine Geschichte über ein großartiges Tierschutzprojekt – und der Versuch einer Wiedergutmachung.

IMG_7303

In den Straßen von Chiang Mai

Buddhas Einladung

0

„Alles ist vergänglich“, sagen die Buddhisten. Das geht Susanne durch den Kopf, während sie von Tempel zu Tempel flaniert.

Elefanten7

Sonnenstich, Muskelkater & Skorpione

Bananenbaumernte

4

Wenige Meter vor uns fährt der vollbeladene Truck. Ich betrachte die vielen Bananenbäume und ein Gefühl von Stolz und Glück überkommt mich. Stolz, weil ich es geschafft habe bis zum Schluss durchzuhalten. Glück, weil sich alles so unglaublich richtig anfühlt.

rd_title_prachuap

Wenn einem das Reisen peinlich ist ...

Der gute Mensch von Prachuap

3

„Pinit“ ist Thai und bedeutet freundlich, rücksichtsvoll, fürsorglich. Das sagt Mr. Pinit, mein Tourguide, der mich zum Höhlentempel bei Prachuap führt. Eine Begegnung.