Alle Beiträge aus Malaysia

Titelbilder_Reisedepeschen_Erkenntnisse_3

Nach 2einhalbjähriger Overlandreise im Unimog.

31 Länder. 30 Monate. 55.555 Kilometer. 71 ganz persönliche Erkenntnisse.

14

Erkenntnis Nummer 57: Ist die Trinkwasserflasche neben dem Bett gefroren, so war es kalt in der Nacht.

Tag am Meer

Und wenn's uns gefällt dann bleiben wir

Der Tag am Meer

4

Du spürst die Lebensenergie die durch Dich durchfließt,
das Leben wie noch nie in Harmonie und genießt.
Es gibt nichts zu verbessern. Nichts was noch besser wär.
Außer Dir im Jetzt und Hier. Und dem Tag am Meer.

tajmahal

Das islamische Südostasien

Das Taj Mahal von Malaysia

5

Das Taj Mahal kannst Du jetzt auch in Malaysia sehen, neben Mekka, Alhambra, dem Felsendom usw.

Insgesamt 22 Replikas von islamischen Bauwerken stehen im Park der islamischen Zivilisation in Terengganu neben der wunderschönen Kristallmoschee.

redang_marinapark

Malaysia's Inselwelt für jeden Geldbeutel

Die Dauercamper vom Traumstrand

3

In Malaysia gibt es einen Traumstrand für wirklich jeden Geldbeutel, von Luxus-Resorts bis zum Camping im Nationalpark. Das Zelten geht sogar ganz ohne Geldbeutel.

Titelbild-Borneo

Borneo, Sarawak

Wir Kinder vom Dschungel

4

Wir sind die ersten westlichen Reisenden, welche es hierhin verschlägt. Entsprechend gross ist die gegenseitige Freude. Die Iban sind stolz, dass wir auf Besuch kommen und wir sind ebenso stolz für ein paar Tage bei ihnen wohnen zu dürfen.

IMG_0651

Tanah Rata, Malaysia

Abgesoffen in den Highlands

6

Der Bus quält sich hinauf in das malaysische Hochland. Es ist früher Nachmittag, aber grau und düster. Der Regen prasselt gegen die Scheibe. Ich blicke hinaus und träume vor mich hin, als wir Tanah Rata erreichen. Endstation für heute. Meine Lust, auszusteigen, hält sich in Grenzen. Es ist kühl in den Cameron Highlands und es

kuala-lumpur-haus-towers

Kuala Lumpur

Mit Abdul durch die Nacht

0

Ich bin bereits sechzehn Stunden unterwegs und es ist weit nach Mitternacht in Kuala Lumpur, als Abdul leise mit seinem Wagen um die Ecke rollt. Verzweifelt, müde und ängstlich muß ich in der Dunkelheit aussehen, während Abdul sein Beifahrerfenster herunterkurbelt und ich in ein freundliches Gesicht herunterblicken kann. Braune Augen schauen über das schwarze, eckige Gestell seiner Brille hinweg. Flott sieht das aus, denke ich. Wie Kevin Kostner in JFK.