p1070607a

Im Krüger Nationalpark - Tag 1

Allein in der Wildnis

1

Das hat nichts mehr mit gemütlicher Safarifahrt zu tun: Sich vier Tage lang alles Nötige auf den Rücken schnallen und mit den Füßen den wahrlich wilden Krüger Nationalpark erkunden!

img_9247_28065

Sponsor der Woche

Das Hotel Vienna – Aktivurlaub und Wellness inmitten der Dolomiten

0

Mit einer Zeitreise in das Wien des 18. Jahrhunderts beginnt dein Urlaub in Trentino: Verschnörkelte Bettgestelle, eine urige Gemütlichkeit bei gleichzeitiger Eleganz und eine stilvolle Einrichtung. Doch noch schöner als in Wien ist hier die Aussicht. Denn das 3-Sterne-Hotel Vienna liegt inmitten eines einmaligen Bergpanoramas – den Dolomiten.

Französischer Nachtisch im Park

Bujum - Was? Ein Land im Transit!

Bujumbura

1

Burundi und seine Hauptstadt Bujumbura liegen etwas vergessen auf der Landkarte. Unter Touristen findet es wenig Beachtung. Dafür bietet das Land kulinarische Highlights in Afrika. Die Frage ist: Wieso kann man nicht überall so kochen?

DCIM100GOPRO

Ein Stadtporträt in zwei Teilen 2/2

Schiras: Erzählungen von Wein, Poesie und persischen Gärten

0

Schiras ist das kulturelle Zentrum des Iran und gilt als Stadt der feinen Künste und der Schönheit. Hier schlendern wir über den historischen Vakil Basar und bestaunen die pinke Nasir-al-Molk Moschee. Hier trinken wir Wein mit Hafez und Goethe und genießen die grünen Oasen in den Gärten der Stadt.

schneeverwehung-icefields-parkway-kanada-alberta-www-oooyeah-de

Von Banff über Lake Louise nach Jasper

Auf dem Icefields Parkway in Kanada

1

Einatmen, ausatmen… einatmen, ausatmen… Ich muss mich wirklich zusammenreißen, um das Atmen nicht zu vergessen. Mit großen Augen und offenem Mund, starre ich auf die Riesen vor und neben und hinter mir. Ich bin umgeben von absoluten Giganten, gefangen in der Zauberwelt der Rocky Mountains. Schneebedeckt und erhaben blicken sie auf mich herab. Wir sitzen

berchtesgaden18-resized

Staunen in Berchtesgaden

Ohh und Ahh

2

Wenn man aus so einem Ort wie Bled in Slowenien wegfährt, dann denkt man, es könne nicht mehr besser werden. Und vor allem: auf keinen Fall noch märchenhafter. Und dann steht man in Berchtesgaden. Okay, ich gebe es zu, ich wundere mich zunächst mal über die Touristenmassen, die zusammen mit mir in Richtung des Bootsanlegers

dsc02899

Südtirol, Italien

Der Hochgall in fünf Akten

0

Nach Harz und Blumen duften die Berghänge, der Tag ist jung, es geht auf den Hochgall, den höchsten Gipfel der Riesenfernergruppe in Osttirol. Wie viel Zuversicht und Zweifel passen in einen Tag?